Es ist ein ganzer Haufen Boyband-Stars, den Backstreet Boy Nick Carter (36) für seinen Zombie-Western Dead 7 um sich versammelt hat. Stars aus Bands wie *NSync, 98 Degrees, O-Town oder All-4-One unterstützen den blonden Sänger bei seinem Filmdebüt. Von den Backstreet Boys hat Nick seine Kollegen Howie D. (42) und AJ McLean (38) verpflichten können - aber wo steckte der Rest der Band? Kein Bock auf Zombiejagd? AJ verriet im Gespräch mit Promiflash, warum Brian Littrell (41) und Kevin Richardson (44) nicht mit von der Partie waren.

"Dead 7"-Filmposter
Syfy
"Dead 7"-Filmposter

"Nick hat Brian und Kevin gefragt. Kevin ist tatsächlich der Baseballcoach des Teams, in dem sein Sohn spielt, und ich glaube, die hatten es da gerade in die Finals geschafft. Er hat es also zeitlich nicht einrichten können, zum Set zu kommen und den Film zu drehen. Brian hatte auch Terminschwierigkeiten, sein Sohn Baylee war damals gerade in New York und hatte ein Casting für den Broadway, er hat den Part bekommen!"

AJ McLean
Instagram/skulleeroz
AJ McLean

Statt also Zombiejäger zu sein, bevorzugten die beiden singenden Cousins verständlicherweise ihre Paraderollen als Väter. Kevin hat zwei Söhne namens Mason (8) und Maxwell (2). Brians Sohnemann Baylee wird im November bereits 14. Am Broadway spielt er übrigens die Doppelrolle der Zwillinge Ben und Lisa im Stück "Disaster".

Brian Littrell und Kevin Richardson
Getty Images
Brian Littrell und Kevin Richardson

Trotzdem, so berichtet AJ, hätten sich Brian und Kevin den Zombie-Streifen natürlich angesehen: "Sie fanden den Film gut und waren auch ein kleines bisschen traurig, dass sie nicht dabei sein konnten. Vielleicht ja dann beim nächsten!"

Der Film wird am 23. Juni auf Syfy ausgestrahlt.