Sie galt bei Germany's next Topmodel von Anfang an als Favoritin: Die süße Plaudertasche Julia Wulf. Doch wegen einer Erkrankung musste sie das Format vorzeitig verlassen und durfte nicht weiter um den Titel des Topmodels kämpfen. Dafür ging ihre Freundin Kim Hnizdo als Siegerin aus der Staffel hervor. Das Show-Aus hat Julia inzwischen gut verkraftet und schmiedet schon neue Pläne.

Julia Wulf
Matthias Nareyek/WireImage/Getty Images
Julia Wulf

"Mein Ziel ist es, die ganze Welt zu sehen. Shooting-Star, Runway, einfach alles sehen, bevor ich es nicht mehr kann", so die Beauty im Promiflash-Interview. Offensichtlich möchte die 21-Jährige reisen und Deutschland den Rücken kehren. "Ich habe übrigens vor, nächsten Monat nach New York zu gehen und mein Glück dort zu versuchen. Das möchte ich wirklich sehr, sehr gerne machen, es einfach probieren! Wenn es mir dort nicht gefällt oder es nicht läuft, dann halt nicht... aber wenigstens habe ich es probiert! #daswirdtoll #hopefully", schreibt sie zusätzlich auf ihren Instagram-Account.

Julia Wulf und Fata Hasanović
Instagram / julia.topmodel.2016
Julia Wulf und Fata Hasanović

Somit steht fest: Julia wird Deutschland verlassen. Mutig! Doch eines steht fest: Die Schönheit hat gute Chancen, denn bereits bei der Modelcasting-Sendung wurde sie als neues Supermodel gehandelt.

Julia Wulf und Fata Hasanović
Instagram / fata.topmodel.2016
Julia Wulf und Fata Hasanović

Seht im folgenden Clip, wie gut sich die Models Julia und Fata Hasanović verstehen.