Was für ein Super-Daddy, dieser David Beckham (41). Regelmäßig scheint sich der einstige Fußball-Star Extra-Zeit für seine vier Kids freizuhalten, um coole Dinge mit ihnen zu unternehmen. Immer wieder sieht man den Briten mit seinen Schätzen auf niedlichen Schnappschüssen. Zuletzt wurde er mit Sohnemann Romeo (13) von Paparazzi im Stadion erwischt. Im Rahmen der Aegon-Queens-Tennis-Meisterschaften schauten die beiden ein Match zwischen Stan Wawrinka und Fernando Verdasco und gaben ein besonders tolles Bild ab.

David Beckham und Sohn Romeo beim Spiel der Aegon Queens Tennis Championship
SIPA / WENN.com
David Beckham und Sohn Romeo beim Spiel der Aegon Queens Tennis Championship

Diesen Tag dürfte der kleine Romeo ziemlich genossen haben. Gemeinsam mit seinem Papi ging es ins berühmte Queen's-Club-Stadion im Westen Londons, um ein spannendes Tennis-Match live mitzuerleben. Gleich in der ersten Runde musste sich der schweizerische Profi-Spieler Stan Wawrinka gegen seinen Konkurrenten geschlagen geben, eine herbe Niederlage im Rahmen der Aegon Championships, die stets zwei Wochen vor dem Wimbledon-Grand-Slam ausgetragen werden. Romeo durfte das Spiel von der Tribüne aus beobachten, blickte immer wieder interessiert aufs Feld.

Romeo Beckham mit kurzen Haaren während der Aegon Queens Tennis Championship im Tennis-Stadion
SIPA / WENN.com
Romeo Beckham mit kurzen Haaren während der Aegon Queens Tennis Championship im Tennis-Stadion

Im Rahmen des jüngsten Auftrittes präsentierte Romeo im Übrigen erstmals seine neue Frisur. Ganz im Stil seines Vorbildes Justin Bieber (22) ließ er sich nämlich kürzlich seine blonde Mähne abrasieren. Ein frischer Schnitt für den Sommer - ziemlich cool.

Romeo Beckham
James Shaw / REX Shutterstock / ActionPress
Romeo Beckham

Wie sehr sein Brüderchen Cruz (11) seinem Idol Konkurrenz macht, seht ihr im Clip: