Mit seiner Rubrik "Carpool Karaoke" begeistert James Corden (37), Gastgeber der "Late Late Show", immer wieder das Publikum. Kürzlich cruiste er nun gemeinsam mit den Red Hot Chili Peppers durch die Stadt. Dabei sangen die Herren nicht bloß vergnügt, sondern zogen auch vor laufenden Kameras blank. Doch auch hinter den Kulissen passierte offenbar einiges: RHCP-Frontmann Anthony Kiedis (53) rettete während der Dreharbeiten nämlich einem Baby das Leben.

Carpool Karaoke: Red Hot Chili Peppers und James Corden
Instagram / --
Carpool Karaoke: Red Hot Chili Peppers und James Corden

Die fünf Männer veranstalteten gerade ein Tanzduell, das nicht aufgezeichnet wurde, als eine Frau mit einem Baby aus dem Haus gerannt kam, sie sagte: "Mein Baby, mein Baby, mein Baby kann nicht atmen." Anthony Kiedis kam der Mutter sofort zur Hilfe: "Ich dachte mir, ich versuche mal ganz schnell eine kleine Baby-Herz-Lungen-Reanimation, um zu sehen, ob ich dem Kind etwas Luft geben kann", so der 53-Jährige, der selbst Vater eines Sohnes (8) ist, im Gespräch mit Radio X. Irgendwann kamen Blasen aus dem Mund des Babys und die Pupillen rollten wieder zurück an Ort und Stelle.

Anthony Kiedis
AKM-GSI / Splash News
Anthony Kiedis

"Dann kamen die Sanitäter und ich habe ihnen das Baby übergeben. Es konnte wieder atmen. Dann haben wir mit den Dreharbeiten weitergemacht", so Anthony. Die Radiomoderatoren konnten diese Geschichte natürlich kaum glauben, doch der Sänger stellte klar: "Es ist mein voller Ernst. Das Baby brauchte Hilfe. Wir waren da... Wenn du selbst Vater bist und jemand schreit 'Mein Baby', dann rennst du über die Straße. Deshalb ist man noch lange kein Held."

Anthony Kiedis beim Parker Institute for Cancer Immunotherapy Launch
Jonathan Leibson/Getty Images for Parker Media
Anthony Kiedis beim Parker Institute for Cancer Immunotherapy Launch

Schaut euch im angehängten Clip doch noch mal die coole "Carpool Karaoke"-Session an.