Das Liebes-Aus von Tyga (26) und Kylie Jenner (18) wurde erst kürzlich publik und sorgte für viel Gesprächsstoff in den Medien. Das Paar hatte schon einige Hochs und Tiefs und auch schon eine erste Trennung hinter sich. Doch dieses Aus soll angeblich eines von Dauer sein. Jetzt meldete sich der Rapper mit den wahren Gründen hinter der schmerzlichen Trennung zurück.

Tyga in New York
Dave Kotinsky/Getty Images
Tyga in New York

Bei einem Auftritt in Big Boy TV verriet der 26-Jährige, warum die Beziehung zu dem It-Girl scheiterte: "Wenn du in einer Partnerschaft steckst, die so in der Öffentlichkeit ist, dann ist es für andere schwer, dich aus einem anderen Blickwinkel zu sehen. In so etwas zu stecken nimmt einem ganz schön viel, was die Karriere betrifft und auch auf anderen Ebenen", so der junge Rapper. Weiterhin offenbarte er, dass die Beziehung zu Kylie sein Talent total überschattet habe.

Tyga
Getty Images
Tyga

Der Sänger fügte hinzu: "Wenn etwas so beschädigt ist oder etwas stimmt einfach nicht mehr, dann kann man es für den Moment auch nicht halten. Das einzige was hilft, ist Zeit." Tyga fügte in dem Interview hinzu, dass er eine erneute Zusammenkunft der beiden in der Zukunft nicht ausschließen würde.

Tyga und Kylie Jenner
Jamie McCarthy / Getty Images
Tyga und Kylie Jenner

Seht hier, wie ähnlich Tygas Neue seiner Ex Kylie sieht.