Es war bisher wohl DIE Promi-Trennung des Sommers 2016: Rocco Stark (30) und Angelina Heger (24) gehen endgültig getrennte Wege. In den vergangenen Monaten hatten sie offenbar immer wieder um ihre Liebe zu kämpfen, mangelndes Vertrauen war stets ein großes Thema zwischen den beiden. Doch wie es scheint, war Rocco kurz davor, seiner Freundin die Frage aller Fragen zu stellen - die Gerüchteküche heizt er selbst ordentlich an!

Rocco Stark zeigt einen Kassenzettel von Tiffany & Co.
Snapchat / oxschenknecht
Rocco Stark zeigt einen Kassenzettel von Tiffany & Co.

Auf Snapchat veröffentlicht der Sohn von Uwe Ochsenknecht (60) ein Foto von einem Kassenbeleg des Juweliers Tiffany's - berühmt für klassische und sündhaft teure Verlobungsringe. Der Bon zeigt einen Betrag von 9.600 Euro. "Einmal zurück bitte", schreibt der Schauspieler dazu. Offensichtlich wollte Rocco seiner Angelina tatsächlich einen Ring an den Finger stecken und musste diesen nun wieder zurückbringen.

Rocco Stark, TV-Star
Luca Teuchmann/Getty Images for IMG
Rocco Stark, TV-Star

Seit Anfang des Jahres waren der Ex-Dschungelcamper und die ehemalige Bachelor-Kandidatin ein Paar, musste sich immer wieder Vorwürfen zur Wehr setzen, nur eine PR-Beziehung zu führen. Den Beweis dafür, dass es die ganz große Liebe war, lieferte Rocco nun aber ein für allemal, oder!?

Angelina Heger und Rocco Stark beim Wiener Opernball
Gisela Schober / Getty Images
Angelina Heger und Rocco Stark beim Wiener Opernball

Wie Roccos erstes Statement nach der Trennung aussah, könnt ihr euch im folgenden Clip ansehen.