Im Achtelfinalspiel zwischen Italien und Spanien konnten die Italiener gerade die Spanier mit 2:0 besiegen. Damit steht der Gegner für die Deutsche Fußballnationalmannschaft im Viertelfinale statt. Jogis (56) Jungs werden am Samstagabend auf die italienischen Kicker treffen. Auf dieses Match freut sich offenbar vor allem Pietro Lombardi (24), er lässt die Gli Azzurri hochleben.

Sami Khedira nach EM-Spiel 2016 Nordirland gegen Deutschland
DeFodi / ActionPress
Sami Khedira nach EM-Spiel 2016 Nordirland gegen Deutschland

"Forza Italia. Jetzt kommt Deutschland dran", schreibt der 24-Jährige auf Facebook und scheint es kaum noch bis zur nächsten Begegnung am Wochenende aushalten zu können. Logischerweise ist Pietro aber nicht der einzige, der sich über soziale Netzwerke zum Ergebnis des Spiels äußert, auch DFB-Kicker Sami Khedira (29), der bei Juventus Turin in der italienischen Liga spielt, freut sich über den Ausgang: "Was für eine Performance. Wir sehen uns im Viertelfinale!" Für Jan Leyk (31) gleicht das nächste Spiel nun schon einem Endspiel: "Das Finale der Europameisterschaft steigt also schon am Samstag. Gut, dass wir noch eine Rechnung offen haben, da schmeckt das dann eventuell doppelt."

Jan Leyk in Berlin
Franziska Krug/Getty Images for OK Magazine
Jan Leyk in Berlin

Einer, der gar keinen Grund zur Freude hat, ist hingegen Ex-Dschungelcamp-Bewohner David Ortega (30). Der Spanier drückt über Social Media seine Enttäuschung aus: "Ich trinke Wasser und sollte mich nicht aufregen. Glückwunsch Italien, schade España. Olé!"

David Ortega im Dschungelcamp 2016
RTL / Stefan Gregorowius
David Ortega im Dschungelcamp 2016

Schaut euch doch dieses süße Video aus dem Lombardi-Urlaub an. Pietros Liebste Sarah (23) zeigt darin sogar das putzige Gesichtchen von Sohnemann Alessio (1).