Italiens Schauspiel-Göttin Sophia Loren (81) soll Ehrenbürgerin von Neapel werden. Das wird auch Zeit. Schließlich gehört die Diva neben dem Vesuv zu den Wahrzeichen der Stadt. Hier drehte sie auch zahlreiche, ihrer großen Filmerfolge.

"Mamma Napoli" wird Ehrenbürgerin! Auf ihrer Facebook-Seite teilte die Stadt Neapel mit, dass der Stadtrat einen Vorschlag von Bürgermeister Luigi de Magistris zugestimmt hat. Der italienischen Film-Ikone wird die Ehrenbürgerwürde in einer feierlichen Zeremonie in der Castel Nuovo, einer Burg in Neapel, verliehen. Dazu schreibt die Stadtverwaltung: "Loren ist ein authentischer und absoluter Schatz für Neapel und das ganze Land."

Die Loren wuchs in ärmlichen Verhältnissen in einem Vorort der süditalienischen Metropole auf. Anfang der 50er Jahre startete sie von Neapel aus ihre Weltkarriere, die sie 1957 auch nach Hollywood führte. Zu ihren Filmpartnern gehörten Paul Newman (✝83), Frank Sinatra (✝82) oder auch Marlon Brando (✝80). 1962 gewann die Leinwand-Legende einen Oscar für "Und dennoch leben sie". 1991 und 2011 wurden ihr Ehrenoscars verliehen. Zuletzt stand sie 2014 für einen Kurzfilm ihres Sohnes Edoardo Ponti vor der Kamera.

Sophia Loren 1954
Getty Images
Sophia Loren 1954
Thomas Gottschalk und Sophia Loren beim Bambi 2018 in Berlin
Robert Schlesinger/Getty Images
Thomas Gottschalk und Sophia Loren beim Bambi 2018 in Berlin
Sophia Loren während der Mailand Fashion Week 2015
Getty Images
Sophia Loren während der Mailand Fashion Week 2015


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de