Es ist eine echt krasse Verwandlung, die Patricia Blanco (45) in den letzten Monaten hingelegt hat. Die Tochter von Sänger Roberto Blanco (79) nahm ganze 60 Kilogramm ab. Doch auch der Beauty-Doc durfte an der einen oder anderen Stelle ein wenig nachhelfen - und da kommt nun doch einiges zusammen.

Patricia Blanco auf Mallorca
VOX / tvturbo
Patricia Blanco auf Mallorca

In der letzten Ausgabe von Goodbye Deutschland legte sich Patricia erneut unter das Messer. Trotz Mega-Erschlankung findet sie doch noch immer Stellen, an denen korrigiert werden kann. Fünf große Eingriffe waren letztlich für ihre Traumfigur nötig. Zur Unterstützung ihrer strengen Diät ließ sie sich einen Magen-Bypass legen. "Dabei wird ein Stück Magen abgetrennt, damit die Nahrung den oberen Dünndarm umgeht. Man nimmt dann nicht so viele Kalorien auf,", erklärt sie laut Bild-Berichten. Dazu kam ein Body-Lifting, bei dem ihr Po gestrafft wurde sowie Fettabsaugen an Bauch, Beinen und Po.

Patricia Blanco in einem Vorher-Nachher-Vergleich
Facebook / Patricia Blanco
Patricia Blanco in einem Vorher-Nachher-Vergleich

Als besondere Problemzone betrachtete Patricia ihre Arme: "Weil ich früher so brutal dicke Arme hatte, blieben bei mir nach dem Abnehmen nicht bloß Winke­-Ärmchen übrig. Ich hatte da richtige Fahnen hängen, die hin- und herschwangen." Auch da ließ sie ordentlich nachstraffen. Ihre Diät behält sie aber trotzdem weiter streng bei, damit sie auch noch lange weiter so schön aussieht.

Patricia Blanco beim EAGLES Fashion Dinner in München
Hannes Magerstaedt / Getty Images
Patricia Blanco beim EAGLES Fashion Dinner in München