2015 stand er noch auf der großen DSDS-Bühne, heute bringt Robin Eichinger etliche Mädels zum Kreischen. Der coole 23-Jährige begeistert mit seiner unverwechselbaren Stimme und feilt weiterhin an seiner Gesangskarriere. Zuletzt stand er beim XXL TuberDay im Rahmen der YOU-Messe in Berlin am Mikrofon. Promiflash hat den Sunnyboy getroffen und mit ihm über sein wohl bestgehütetstes Geheimnis gesprochen.

Robin Eichinger beim DSDS-Recall in Thailand
RTL /Stefan Gregorowius
Robin Eichinger beim DSDS-Recall in Thailand

Wenn er die Bühne betritt, ertönt wilder Jubel, wenn er seine Songs anstimmt, schmelzen die weiblichen Fans dahin. Vor mehrdeutigen Anfragen kann sich der Dunkelhaarige wohl kaum retten. Im Interview mit Promiflash stellte Robin jetzt aber ein für alle Mal klar: "Ich stehe gar nicht auf Frauen." Es wurde viel spekuliert, jetzt ist es raus. Der Frauenschwarm ist tatsächlich schwul. Aber was für ein Typ Mann könnte ihm denn eigentlich den Kopf verdrehen? "Ich mag so blond, blauäugig, groß - das finde ich ganz hübsch", verrät er weiter.

Robin Eichinger auf der DSDS-Bühne 2015
Sascha Schuermann / Getty Images
Robin Eichinger auf der DSDS-Bühne 2015

Bis vor DSDS sei er in einer langen Beziehung gewesen, seiner ersten großen Liebe, doch an seiner Castingshow-Teilnahme sei sein Glück schließlich zerbrochen. Seitdem ist der Platz neben ihm frei: "Ne, ich habe keinen Freund. Ich bin seit einer geraumen Zeit glücklicher Single."

Robin Eichinger
Brian Dowling/WENN.com
Robin Eichinger

Während seiner Zeit im TV habe man ihn übrigens absichtlich falsch dargestellt, wie er verrät, man wollte für ihn ein Image als smarter Weiberheld. Seit seinem DSDS-Aus steht er offen zu seiner Homosexualität: "Ich hab kein Problem damit, mein Privatleben zu teilen. Ich habe da auch nichts zu verbergen oder so." Ob mit oder ohne Liebes-Chancen - die Mädels werden ihr mutiges Idol auch weiterhin feiern!