Mit ihren Mager-Bildern hat Alessandra Meyer-Wölden (33) ihre Fans geschockt. Doch es geht bei der Pocher-Ex inzwischen wieder aufwärts – vor allem mit den Kilos.

Alessandra Meyer-Wölden
Facebook / Alessandra Meyer-Wölden
Alessandra Meyer-Wölden

Das harte Training für die RTL-Show Let's Dance hat bei der eh schon zierlichen Dreifach-Mama für einen gewaltigen Kilo-Sturz gesorgt. Doch damit ist jetzt Schluss. Meyer-Wölden beruhigt ihre Fans: "Ich habe das Gewicht wieder drauf. Alles, was ich mache, ist wirklich, um gesund zu bleiben und um fit zu bleiben." Aber bitte im Rahmen! Damit bei der Wahl-Amerikanerin alles die Waage hält, betreibt sie weiterhin viel Sport. Im September will sie eine Ausbildung zum Zumba-Instructor machen. Zumba Zumba, statt Cha-Cha-Cha. So tanzt sie sich gesund und knackig.

Alessandra Meyer Wölden
WENN
Alessandra Meyer Wölden

Gegenüber Promiflash äußerte sie sich kürzlich zu den Mager-Vorwürfen: "Ich bin ja grundsätzlich wirklich ein entspannter Mensch. 'Nerven' ist vielleicht das falsche Wort. Ich finde es eher verletzend, wenn andere Menschen jemanden beschimpfen wegen ihres Aussehens. Das, finde ich, geht zu weit." Um dann noch hinterher zu schieben: "Ich kann alle beruhigen, mir geht es gut." Und das könnt ihr im Video am Ende des Artikels auch sehen.