Vor wenigen Tagen wurde die Trennung von Patricia Blanco (45) und ihrem Freund Axel Kahn (50) bekannt: Der Bruder von Oliver Kahn (47) gab auf seinem Facebook-Account das Liebes-Aus bekannt. Dabei äußerte die Tochter von Roberto Blanco (79) kürzlich noch ihren Kinderwunsch - ein Grund für Rapper Farid Bang (30), öffentlich gegen Patricia zu hetzen. Doch die schießt jetzt zurück!

Patricia Blanco
Facebook / Monaco Millionär Lefnaer & Patricia Blanco
Patricia Blanco

"Sollte man sich nicht finanziell absichern, bevor man Kinder auf die Welt bringt?", hieß es zuerst seitens des Musikers auf Facebook. Doch darauf wusste Patricia direkt eine Antwort: "Sehr geehrter Herr Bang, ich kenne Sie zwar nicht, aber ich finde es sehr süß, dass Sie sich um die finanziellen Aussichten meines (noch nicht vorhandenen) Nachwuchses Gedanken machen. Ganz liebe Grüße aus dem wunderbaren Monaco", schrieb sie nun auf ihrem Facebook-Account. Autsch! Ein kleiner Seitenhieb an den Rüpel-Rapper. Die 45-Jährige ist für ihre offene Art bekannt - kein Wunder also, dass sie solche fiesen Hetz-Kommentare von anderen nicht auf sich sitzen lässt.

Rapper Farid Bang
Promiflash
Rapper Farid Bang

Bereits kurz nachdem die Trennung von Axel bekannt wurde, richtete sie sich an ihre Hater und appellierte an sie, ihre Erfahrungen zu machen.

Farid Bang
Facebook/Farid Bang
Farid Bang

Seht im folgenden Clip, warum sich sämtliche Frauen um den Sex mit Farid Bang reißen.