Während Lukas Podolski (31) natürlich nach Venedig reiste, um mit seinem Nationalteam-Kollegen und langjährigen Kumpel Bastian Schweinsteiger (31) dessen Heirat mit Ana Ivanovic (28) zu feiern, glänzte ein anderer EM-Mitstreiter leider durch Abwesenheit. Doch auch, wenn Thomas Müller (26) nicht bei der Hochzeitsparty dabei sein konnte, hatte er jetzt immerhin ein paar nützliche Ehetipps parat.

Bastian Schweinsteiger und Ana Ivanovic kurz nach der Trauung
Photopunto / Splash News
Bastian Schweinsteiger und Ana Ivanovic kurz nach der Trauung

Gerne hätte Thomas mit Basti und Ana auf ihr Glück angestoßen, eingeladen war er natürlich auch. Aber nach langem Überlegen ging dem Bayer seine Teilnahme beim Benefiz-Golfturnier der YoungWings-Stiftung vor und so blieb er den Feierlichkeiten in Italien fern. Bei einer Pressekonferenz im Rahmen der Charity-Veranstaltung ließ er sich dafür dann aber einige Ratschläge entlocken. Thomas ist immerhin seit sechseinhalb Jahren glücklich verheiratet - da kann er durchaus nützliche Einblicke in eine gute Ehe geben.

Thomas Müller mit seiner Frau Lisa bei einem Reitturnier
Instagram/Thomas Müller
Thomas Müller mit seiner Frau Lisa bei einem Reitturnier

"Wenn man heiratet, sollte man ja schon im Vorfeld eine ordentlich laufende Beziehung gehabt haben und das sollte man versuchen, sich zu bewahren", betonte Thomas auf Nachfrage der Reporter. Wie genau ihm das gelingt, verriet er auch noch. So unterstützt nicht nur Lisa ihn bei seiner Karriere, auch umgekehrt ist er Lisas größter Fan. Und noch eine andere kleine Geheimwaffe scheint dem beliebten Torschützen in seiner Ehe von Vorteil zu sein: "Ich erzähle viele schlechte Witze. Da kann man dann auch drüber lachen. Also darüber, dass sie so schlecht sind."

Bastian Schweinsteiger auf dem Weg zur kirchlichen Trauung
ugpix
Bastian Schweinsteiger auf dem Weg zur kirchlichen Trauung

Na, da ist für Schweini doch sicher etwas dabei, das er sich zunutze machen kann. Im Clip könnt ihr euch nun die schönsten Momente seiner Hochzeit ansehen: