Erst hieß es, sie sei schwanger, dann wieder war von einer Fehlgeburt die Rede. Böse Stimmen behaupteten später, es handele sich um eine PR-Aktion. Bei Events und auf Facebook-Fotos verdeckte sie zuletzt stets ihren Bauch - und heizte damit die Gerüchteküche weiter an. Wie der wirkliche Stand der Dinge ist - darüber hüllte sich Sarah Joelle Jahnel (26) bis dato in Schweigen, umging Fragen zum Thema mit ausweichenden Antworten.

Sarah Joelle Jahnel als Kellnerin im Restaurant "Black Cat"
Ralf Succo/WENN.com
Sarah Joelle Jahnel als Kellnerin im Restaurant "Black Cat"

Doch im Interview mit RTL bestätigt sie nun endlich, dass sie schwanger gewesen ist: "Die Schwangerschaft war definitiv nicht geplant. Als mein Expartner und ich herausgefunden haben, dass es tatsächlich so ist, haben wir uns sehr gefreut", gesteht sie im Gespräch unter Tränen. Doch die Freude über das ungewollte Babyglück hielt nicht lange.

Sara Joelle Jahnel beim Sexy Soccer 2016
WENN.com
Sara Joelle Jahnel beim Sexy Soccer 2016

Sarah hat das Kind verloren: "Ich bin einfach der Meinung, es war noch nicht die Zeit. Es soll noch nicht sein", erklärt sie tapfer. Mittlerweile haben sie und ihr Ex-Freund, ein Kölner Geschäftsmann, sich getrennt. Eine Familie zu gründen, zählt dennoch zu Sarahs größten Zielen.

Wie sie noch vor ein paar Tagen, auf die Thematik angesprochen, reagierte, erfahrt ihr im Video am Ende des Artikels: