Bei einem Radio-Interview zwischen Schauspielerin Tara Reid (40) und Jenny McCarthy (43) kommt es zu einem Zickenkrieg! Eigentlich will Tara nur ihren neuen Film "Sharknado 4" promoten, da eskaliert die Situation, sodass Reid das Gespräch letztlich abbricht.

Jenny McCarthy, US-Moderatorin
Daniel Boczarski/Getty Images for SiriusXM
Jenny McCarthy, US-Moderatorin

Es beginnt alles damit, dass Jenny McCarthy statt Fragen zum neuen Film zu stellen, Tara penetrant über ihre Schönheits-Ops ausfragt. "Ich denke, ich habe meinen Standpunkt bestimmt hundert Mal klar gemacht. Vielleicht liest du einfach nur immer die negativen Schlagzeilen", giftet die Schauspielerin daraufhin zurück. Scheint fast so, als fühle sich Tara in dieser Hinsicht persönlich angegriffen. Doch damit nicht genug, die beiden zicken sich weiterhin an, bis der American Pie-Star das Interview abbricht.

Tara Reid, Schauspielerin
Joshua Blanchard/Getty Images for Maestro Dobel Tequila
Tara Reid, Schauspielerin

Das gefällt der Moderatorin Jenny gar nicht, dennoch wünscht sie ihr mit zynischem Unterton "viel Glück" und wirft Tara noch einen fiesen Spruch hinterher: "Ich hoffe deine Knie werden noch wabbeliger als sie es eh schon sind" Das lässt Tara natürlich nicht auf sich sitzen und reagiert schlagfertig: "Ich hoffe deine Ti**** werden noch schöner, weil sie sind großartig, derselbe Typ, der meine Brüste gemacht hat, richtig?" Die Situation eskaliert und die beiden beleidigen sich solange sarkastisch, bis das Hollywood-Sternchen das Studio verlässt.

Jenny McCarthy, US-Moderatorin
Cindy Ord/Getty Images for SiriusXM
Jenny McCarthy, US-Moderatorin

Kurz darauf tritt Tara, die nach ihren Mager-Auftritten wieder etwas zugelegt hat, im Interview mit TMZ noch einmal nach: "Ich habe mich so schikaniert und attackiert gefühlt. Das war so unprofessionell." Sie erklärt weiter, dass zwischen ihr und Jenny bisher kein böses Blut geflossen sei, sie aber dennoch den Eindruck hatte, dass die Moderatorin sie ärgern und ihre Gefühle verletzen wollte.