Es ist die aktuelle TV-Sensation aus den Vereinigten Staaten: Zum ersten Mal wird es eine rein homosexuelle Dating-Show á la Der Bachelor geben, in der ein Mann seinen Traummann sucht. Das Format heißt "Finding Prince Charming". Dafür wurde in dem attraktiven Inneneinrichter Robert Sepúlveda Jr. ein geeigneter Hottie gefunden. Das findet auch der deutsche It-Boy Julian Stoeckel (29), der sich nahezu nach dem US-Kandidaten verzehrt, wie er nun gegenüber Promiflash verriet.

Julian Stoeckel im Café Moskau, Berlin bei einem Charity-Event
AEDT/WENN.com
Julian Stoeckel im Café Moskau, Berlin bei einem Charity-Event

Der ehemalige Dschungelcamp-Teilnehmer könnte sich vorstellen für das Format einzureisen: "In der USA-Show würde ich teilnehmen, weil ich den Robert so unfassbar sexy finde. Ich könnte in der Sekunde vom Stuhl fallen", so Julian, als er die ersten Bilder des neuen TV-Hotties zu Gesicht bekam.

Robert Sepúlveda Jr.
Instagram/rsjdesign
Robert Sepúlveda Jr.

Laut dem verantwortlichen TV-Sender Logo wurden aber bereits 13 geeignete Musterknaben gefunden, die um Roberts Herz kämpfen dürfen. Da war Julian wohl ein bisschen zu spät dran, obwohl er sicher auch gute Chance gehabt hätte.

Julian Stoeckel bei der "Exitus"-Premiere im Berlin Dungeon
Ralf Succo/WENN.com
Julian Stoeckel bei der "Exitus"-Premiere im Berlin Dungeon

Hier erfahrt ihr im Clip, wie Julian allgemein zum Thema "Sixpack" steht.