Vor gut einem Monat wurden Jens Büchner (46) und seine Freundin Daniela Karabas Eltern von Zwillingen. Eigentlich ein wundervolles Gefühl für das Paar, doch seit der Geburt der Babys waren die Kleinen noch kein einziges Mal zu Hause. Stattdessen müssen die Frühchen im Krankenhaus bleiben, bis sie stabil genug sind. Für die Eltern eine Zerreißprobe.

Jens Büchner küsst seine schwangere Daniela
VOX / 99pro media
Jens Büchner küsst seine schwangere Daniela

Jens und Daniela müssen gerade sehr stark sein, denn sie müssen Abend für Abend ohne ihre Babys das Krankenhaus verlassen. Die Winzlinge sind einfach noch nicht stark genug, um ohne die Überwachung und Behandlung der Ärzte zu leben. Das Paar fühlt sich deswegen unvollständig, wie Jens auf seiner Facebook-Seite erklärte. Außerdem postete er ein Foto, auf dem Daniela eines der Kinder in den Armen hält. Dazu schrieb er: "Wir hoffen, dass sie endlich nach Hause dürfen. Wir vermissen sie so sehr".

Jens Büchner mit Daniela Karabas
Facebook / Jens Buechner
Jens Büchner mit Daniela Karabas

Wenn die Zwillinge ein Gewicht von 2000 Gramm erreicht haben, dürfen sie die Klinik verlassen. Offensichtlich ist das bisher aber noch nicht der Fall.

Jens Büchner am Strand von Mallorca
VOX/99pro media
Jens Büchner am Strand von Mallorca