Es sind die ersten Bilder von Kim Kardashian (35) nach dem Swift-Gate, also, nachdem sie bei Snapchat ein Telefonat zwischen Pop-Star Taylor Swift (26) und ihrem Mann Kanye West (39) gepostet hatte. Am Dienstag sorgte sie bei ihrer Ankunft an einem Studio in Los Angeles mal wieder mit ihrem Outfit und nicht mit ihren Videos für Schlagzeilen. Der Reality-Star ist Multi-Millionär, die Brüste bekommen trotzdem Stütze.

Kim Kardashian
Splash News
Kim Kardashian

Die Augen hinter einer riesigen Sonnenbrille von Céline (330 Euro) versteckt, die Kurven in ein Mega-Korsett gequetscht, darunter ein Shirt-Kleid, das aber kaum über Kims pralles Heck reicht. In Begleitung: Schwester Khloe Kardashian (32) in einem nicht weniger spektakulären Outfit, das mehr enthüllt als verbirgt. So nackt kann angezogen sein.

khloe Kardashian
Lauren / Splash News
khloe Kardashian

Dennoch sah Kim etwas mitgenommen aus. Die letzten Tage waren wohl sehr aufregend für sie. Nun kann sie sich aber voll und ganz in die Dreharbeiten zu neuen Folgen von Keeping up with the Kardashians stürzen.

Mega-Star Kim Kardashian
Splash News
Mega-Star Kim Kardashian

Ob Model Ann-Kathrin Brömmel (26) dabei sein wird, ist auszuschließen. Aber immerhin war die Freundin von Fußballer Mario Götze (24) schon einmal auf der gleichen Party mit Kim. Aber seht selbst im Video am Ende des Artikels.

Reality-Star Kim Kardashian
Splash News
Reality-Star Kim Kardashian