Bereits im vergangenen August machte Shannen Doherty (45) ihre Brustkrebserkrankung bekannt, im März 2015 soll sie die schlimme Diagnose erhalten haben. Damals hatte der Krebs schon gestreut. Nun muss der ehemalige Charmed-Star scheinbar eine Chemotherapie über sich ergehen lassen. Doch von ihrer Krankheit lässt sie sich nicht unterkriegen: Shannen hat sich jetzt selbst ihre Haare abrasiert.

Shannen Doherty im Juli 2016
Instagram / theshando
Shannen Doherty im Juli 2016

Dabei wurde die Schauspielerin von ihrer Mutter und einer Freundin seelisch und moralisch unterstützt. Sich ihre langen Haare abzuschneiden, fiel Shannen sicher nicht leicht. Doch bevor sie ihr langes Haar in einer Chemotherapie gegen den Krebs in einer langwierigen Prozedur verliert, geht sie scheinbar lieber selbst den mutigen Schritt. Mit einer Reihe von Instagram-Fotos dokumentierte die 45-Jährige den Weg zum kurzgeschorenen Schopf.

Shannen Doherty im Juli 2016
Instagram / theshando
Shannen Doherty im Juli 2016

Fans aus aller Welt schreiben dem Filmstar Genesungswünsche und machen Shannen Mut, die Krankheit besiegen zu können. Mit so viel Unterstützung und eigenem Willen zum Überleben, wird sie den Weg durch die Chemotherapie sicher meistern.

Shannen Doherty bei einem Fan-Treffen in Sydney, 2016
Splash News
Shannen Doherty bei einem Fan-Treffen in Sydney, 2016