Es war bisher eine der schönsten Hochzeiten in diesem Jahr: Vor romantischer Kulisse in Venedig gaben sich Ana Ivanovic (28) und Bastian Schweinsteiger (31) das Ja-Wort und krönten die Liebes-Vereinigung mit einer bombastischen kirchlichen Trauung. Doch viel Zeit für die Flitterwochen blieb dem viel beschäftigten Paar nicht, denn die Tennisspielerin konzentriert sich derzeit auf ihr Training für die Olympischen Spiele. Auf ihren aktuellen Social-Media-Bildern wirkt sie dabei sehr melancholisch: Vermisst sie ihren Göttergatten etwa schon?

Ana Ivanovic beim Training für Olympia 2016
Facebook / Ana Ivanovic
Ana Ivanovic beim Training für Olympia 2016

Mit gesenktem Kopf schlendert Ana Ivanovic eine Treppe an der mallorquinischen Küste entlang und genießt den traumhaften Ausblick. Fehlt der Power-Frau hier etwa ihr frisch angetrauter Ehemann Bastian Schweinsteiger? Ganz und gar nicht! Hier zeigt sich vielmehr eine ehrgeizige und überaus disziplinierte Sportlerin. "Zurück auf Mallorca", schreibt die Tennisspielerin auf Instagram und versieht das morgendliche Workout mit den Hashtags "#MorningRun", "#Fitness" und "#Travels".

Ana und Bastian Schweinsteiger nach ihrer standesamtlichen Eheschließung
Splash News
Ana und Bastian Schweinsteiger nach ihrer standesamtlichen Eheschließung

Denn Ana und Bastian verbinden nicht nur ihre innigen Gefühle füreinander, sondern auch ihre Leidenschaft für den Sport. So hat die 28-Jährige gerade nur ein Ziel im Blick: Die Olympischen Spiele 2016 in Rio de Janeiro.

Ana Ivanovic
Instagram / anaivanovic
Ana Ivanovic

Schaut euch in unserem Clip die traumhafte Hochzeit von Ana und Schweini an.