Nachdem Ashley Graham (28) mit ihren Kurven berühmt wurde und das Schönheitsideal der Modeindustrie infrage stellte, sah sie sich zuletzt plötzlich heftiger Figurkritik ausgesetzt. Doch das lässt Ashley einfach an sich abprallen und geht weiterhin selbstbewusst durchs Leben - mutige Fashion-Entscheidungen inklusive.

Ashley Graham und Rita Ora in New York
Splash News
Ashley Graham und Rita Ora in New York

Zusammen mit Rita Ora (25), mit der sie gemeinsam an der Show America's next Topmodel arbeitet, zog Ashley in New York um die Häuser und das natürlich "in Style"! Während Rita zu ihren offen fallenden blonden Haaren ein schön tailliertes, rotes Lederkleid in Midi-Länge trug, fiel Ashleys Wahl auf eine gewagtere Variante. Die brünette Beauty, die ihre Mähne zu einem Zopf frisiert hatte, wählte für den Abend im Big Apple ein hochgeschlossenes und figurbetontes, schwarzes Kleid, dessen raffinierter Schnitt alle Blicke auf ihre Beine lenkte.

Ashley Graham, Plussize-Star
Gilbert Carrasquillo / Getty Images
Ashley Graham, Plussize-Star

Denn das Dress war nicht nur wesentlich kürzer als das rote von Rita, sondern auch an der linken Seite bis fast zur Hüfte geschlitzt. Der Schlitz, der das Kleidungsstück wie zerrissen aussehen ließ, wurde nur von ein paar Fäden noch zusammengehalten - somit bot Ashley einen sexy Einblick auf ihren Oberschenkel.

Ashley Graham, Model
Instagram / theashleygraham
Ashley Graham, Model

Angesichts dessen, wie stolz Ashley Graham stets zu ihrem Körper und allen vermeintlichen Makeln steht, sollte dieser freizügige Auftritt eigentlich nicht verwundern - dennoch ist ein Beweis dafür, wie schön eine kurvige Frau aussieht, jederzeit aufs Neue willkommen.