Niels Ruf (43) hat es sich heute wohl mal wieder mit seinen Followern verscherzt. Denn nachdem sich zahlreiche Promis nach dem Amoklauf in München total fassungslos zeigten, haute er in guter alter Manier mal wieder richtig drauf. Für seine geschmacklosen Worte erntete er auch gleich einen handfesten Shitstorm. Doch anstatt sich daraufhin zurückzuziehen, haut er einfach noch mal drauf.

Niels Ruf, Moderator
AEDT/WENN.com
Niels Ruf, Moderator

Geschmacklosigkeit kennt bei Niels Ruf offenbar keine Grenzen. Zum wiederholten Male eckt er in diesem Jahr mit seinen schonungslosen Worten an. Als er nun ziemlich drastische Aussagen zum München-Massaker postete, zeigten ihm seine Fans die Rote Karte. Doch der Moderator rüpelt auf seiner Facebook-Seite trotzdem munter weiter drauf los. Denn er teilt einen Link, auf dem die Ehefrau von US-Präsidentschaftskandidat Donald Trump (70) von der Schauspielerin Laura Benanti parodiert wird. "Wenn Donald Trump doch einfach einen Mann in seinem Team hätte, der auch gerne Menschen erschießt", spielt Niels auf die Geschehnisse in München an.

Niels Ruf bei "Let's Dance"
Mathis Wienand / Getty Images
Niels Ruf bei "Let's Dance"

Vielleicht versucht sich Niels Ruf in diesen schweren Zeiten auch einfach, seinen Humor zu bewahren. Bei seinen Fans kommen seine Worte allerdings alles andere als gut an.

Niels Ruf, TV-Star
Sebastian Gabsch / Future Image / ActionPress
Niels Ruf, TV-Star

Schaut euch in unserem Clip noch einmal an, für welchen unüberlegten Witz es kürzlich einen Shitstorm hagelte.