Ja was denn nun? Das denkt sich auch Khloe Kardashian (32). In den vergangenen Jahren war sie einer ständigen Figurkritik ausgesetzt. Langezeit galt Khloe als "zu dick". Nun hat die Blondine ordentlich abgespeckt und bekommt trotzdem ihr Fett weg. Da ist dem Reality-Star jetzt allerdings der Geduldsfaden gerissen und nimmt öffentlich Stellung zu den Vorwürfen.

Khloe Kardashian nach einem Dinner im Casa Vega
Bello / J I X / Splash News
Khloe Kardashian nach einem Dinner im Casa Vega

"Erst bin ich zu fett und jetzt bin ich zu dünn?", schreibt die 32-Jährige auf ihrem Twitter-Account. "Ich liebe dieses Spiel", fügt sie ironisch hinzu. Man kann es aber auch verstehen. Für ihre Beauty-Verwandlung hat die Kurven-Schönheit ein ziemlich hartes Training auf sich genommen und jetzt wird sie dafür erneut kritisiert? "Ich muss mich an diesen Tag erinnern! Niemals hätte ich gedacht, dass die Medien mich als 'zu dünn' kritisieren! Was in aller Welt?", twittert die Ex-Freundin von Lamar Odom (36) überrascht weiter.

Reality-Star Khloe Kardashian
Lauren / Splash News
Reality-Star Khloe Kardashian

Dass es nicht immer leicht ist mit seinen Schwester verglichen zu werden und die Medien jedes Gramm öffentlich ausschlachten, kann man sich denken. Bei den Kardashian-Jenner-Girls ist aber auch eine schöner als die andere. Welche der Fünf die Spitze anführt? Vielleicht hilft euch der Clip am Ende des Artikels eine Entscheidung zu fällen.

Khloe Kardashian bei einem Launch
LA Photo Lab / Splash News
Khloe Kardashian bei einem Launch