Nach über sechs Jahren kann Cameron Douglas (37), der Sohn von Schauspieler Michael Douglas (71), wohl aufatmen: Er soll aus dem Gefängnis entlassen worden sein. Er wurde im Jahr 2010 wegen diverser Drogendelikte zu einer Haftstrafe verurteilt und muss die nun angeblich nicht mehr hinter Gittern büßen.

Cameron Douglas
Dimitri Halkidis / WENN
Cameron Douglas

Wie das amerikanische Medium Page Six berichtet, lebt der 37-Jährige jetzt im offenen Strafvollzug. Cameron sei in ein Übergangshaus eingezogen und genieße dort seine teilweise gewonnene Freiheit. "Er glaubt an einen Neuanfang und eine neue Chance in seinem Leben", äußerte ein Insider gegenüber dem Online-Magazin. Cameron habe sich außerdem vorgenommen, ein Buch über seine Zeit hinter Gittern zu schreiben.

Cameron Douglas
Dimitri Halkidis / WENN
Cameron Douglas

Weil er sich Heroin spritzte und mit Kokain dealte, landete der Sohn der Hollywood-Berühmtheit vor sechs Jahren im Knast. Eigentlich sollte er dort nur fünf Jahre Strafe absitzen, doch weil er sogar in der Haftanstalt weiter Drogen schmuggelte, wurde seine Freiheitsstrafe zu sieben Jahren verlängert. Den Rest seiner Buße darf der Amerikaner nun zumindest außerhalb der Gefängnismauern antreten - sein Vater Michael reagierte bislang noch nicht auf diese Neuigkeiten.

Cameron und sein Vater Michael Douglas
WENN
Cameron und sein Vater Michael Douglas