Still-Fotos sind nicht nur bei Schauspielerin Nina Bott (38), sondern auch bei vielen amerikanischen Promi-Müttern voll im Trend. Sie haben eine klare Botschaft: Stillen ist ein Akt der Liebe zwischen Mutter und Kind - kein Grund, sich zu verstecken! Jetzt teilte auch Sängerin Alanis Morissette (42) ein ganz persönliches Foto mit Baby Onyx und widmet es der laufenden Weltstillwoche.

Alanis Morissette, Musikerin
Sonia Recchia / Gettyimages
Alanis Morissette, Musikerin

Am 23. Juni kam Alanis zweites Kind, Töchterchen Onyx Solace, zur Welt und machte das Glück der kanadischen Musikerin perfekt. Bereits die Geburt der Kleinen verkündete die 42-Jährige mit einem Foto, das ihr Kind an die Brust geschmiegt in Nahaufnahme zeigt. Mit dem Pic auf Instagram, das sie beim Stillen ihres sechs Wochen alten Kindes zeigt, setzt Alanis jetzt nochmal ein Zeichen.

Mario Treadway'und Alanis Morissette bei den "American Music Awards"
Mark Davis/Getty Images
Mario Treadway'und Alanis Morissette bei den "American Music Awards"

Die frischgebackene Zweifach-Mama erfreute mit dem Einblick in diesen intimen Mutter-Kind-Moment nicht nur ihre zahlreichen Follower, sondern reiht sich ganz bewusst in die Liste berühmter Mütter ein, die sich als Fans des Stillens outen und mit entsprechenden Fotos in die Offensive gehen: Ihr Ziel ist es, Vorurteile und Missverständnisse abzuschaffen, die mit diesem Thema einhergehen.

Alanis Morissette mit Ehemann Mario Treadway und Sohn Ever am Flughafen in Los Angeles
WENN
Alanis Morissette mit Ehemann Mario Treadway und Sohn Ever am Flughafen in Los Angeles