Dank ihres Erfolges im Netz ist YouTube-Star Melina Sophie (20) in den letzten Jahren nicht nur ordentlich herumgekommen. Sie durfte auch Bekanntschaft mit ganz besonderen Menschen machen, um die sie viele beneiden dürften. In ihrem neuen "Storytime"-Clip lüftete sie jetzt aber ihre wohl krasseste Begegnung. 2015 traf sie nämlich keinen Geringeren als Popstar Justin Bieber (22)! Doch sie reagierte anders als erhofft.

Was würden Fans wohl dafür geben, einmal im Leben ihrem Idol Justin Bieber über den Weg zu laufen? YouTuberin Melina Sophie hat diese Erfahrung bereits gemacht. Als "Instagram-Presenterin" fuhr sie im Oktober 2015 zu den MTV Europe Music Awards nach Mailand, sollte auf dem roten Teppich fleißig mit den Stars Fotos machen. Neben Macklemore (33), Hailey Baldwin (19) und Ellie Goulding (29) lief ihr auch Justin Bieber über den Weg, wie sie in ihrem neuen YouTube-Video erklärt: "Ich gehe backstage, mache noch ein paar Fotos und albere da ein bisschen rum und dann ist Justin an mir vorbei gelaufen." Natürlich wollte sie ein Foto mit ihm machen, doch als der "Sorry"-Sänger vor ihr stand, habe es ihr tatsächlich die Sprache verschlagen. Und Justin? "Er stoppte vor mir, lächelte mich an und ging weiter." Ups, na, das ist ja mal gewaltig in die Hose gegangen.

Doch ihr Verhalten versucht Melina heute wie folgt zu erklären: "Ich weiß nicht, ob es respektlos gewesen wäre, aber ich habe mich einfach nicht danach gefühlt, ihn backstage anzusprechen und zu sagen 'Hey, lass uns ein Foto machen'. Also habe ich's gelassen." Ob sie diese Entscheidung wohl bereut?

Auch Justin Bieber musste zuletzt harte Entscheidungen treffen. Warum er eine Film-Rolle abgelehnt hat, seht ihr im Clip:

Selena Gomez und Justin Bieber 2012 in Hollywood
Getty Images
Selena Gomez und Justin Bieber 2012 in Hollywood
Shawn Mendes und Hailey Bieber 2018 in New York
Getty Images
Shawn Mendes und Hailey Bieber 2018 in New York


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de