Nach zehn Jahren Liebe war es vorbei: Diane Kruger (40) und Joshua Jackson (38) sind nicht mehr zusammen - und das wohl schon seit sechs Monaten. Da war den beiden bereits klar, dass ihre Beziehung keinen Zweck mehr hat. Doch dann - obwohl das Liebesaus so gut wie beschlossen war - wagten das Model und der Serienstar im März plötzlich noch einen letzten Versuch: Diane verließ Paris und zog zu Joshua nach New York.

Diane Kruger bei der "The Infiltrator"-Premiere in New York
Splash News
Diane Kruger bei der "The Infiltrator"-Premiere in New York

In Frankreich gelang Diane Kruger einst als Teenager der Durchbruch in der Modelbranche. Wie sehr sie die französische Hauptstadt liebt, macht die Beauty immer wieder in Interviews deutlich, wenn sie erzählt, dass sie dort irgendwann einmal ihre Kinder groß ziehen und selbst alt werden möchte. Vor diesem Hintergrund ist Dianes Umzug in die USA als wirklich bedeutender Schritt zu werten, der beweist, wie sehr das Paar um seine Liebe kämpfte. Letztendlich soll aber genau diese neue Lebenssituation zum endgültigen Ende der Beziehung geführt haben.

Diane Kruger, Schauspielerin und Model
Tom Meinelt / Splash News
Diane Kruger, Schauspielerin und Model

"Diane ist unglaublich unabhängig und am Ende hat sie es gehasst, für Joshua Paris verlassen zu haben", verriet ein Insider nun dem britischen Magazin Grazia. "Sie kann auch mit Hollywood nicht mehr viel anfangen und hatte keine Interesse daran, als sogenanntes Traumpaar bei Events aufzutreten. Sie braucht viel Zeit für sich. Bei dem Umzug ging es um alles oder nichts und am Ende hat er das Beziehungsende besiegelt. Joshua ist deswegen am Boden zerstört", so der Insider weiter.

Diane Kruger und Joshua Jackson in Toronto
Splash News
Diane Kruger und Joshua Jackson in Toronto

Nachdem Diane Kruger diesen letzten, offenbar verzweifelten, Versuch wagte, ihre zehn Jahre andauernde Liebe zu retten, war es dann auch sie, die den endgültigen Schlussstrich zog.

Wenn ihr das Ex-Paar noch einmal in glücklicheren Zeiten sehen wollt, bietet euch dieser Clip die Möglichkeit dazu: