Seit Jahren halten sich die Gerüchte, dass die Ehe des Schauspielerpaares Will Smith (47) und Jada Pinkett-Smith (44) kurz vor dem Aus steht. Jetzt hat der dreifache Vater allerdings preisgegeben, was seine Beziehung gerettet haben soll.

Will Smith
Splash News
Will Smith

Endlose Streitigkeiten, unterschiedlichen Lebenseinstellungen und auch Seitensprünge sollen der Grund für die Disharmonie in der Partnerschaft gewesen sein. Damit ist jetzt aber Schluss, wie der 47-Jährige gegenüber der britischen Zeitung The Sun verkündete. Die beiden Hollywood-Stars haben eine Paartherapie aufgesucht, um ihre Probleme zu kitten. Dass dies kein Zuckerschlecken war, betonte der Schauspieler: "Was bei einer Eheberatung passiert: Die Wahrheit kommt ans Licht!", so Will Smith. Diese Wahrheit tut weh: "Man schaut sich an und glaubt nicht daran, dass man sich jemals wieder lieben könnte, jetzt da die Wahrheit ausgesprochen ist!", gibt er ehrlich zu.

Will Smith und Jada Pinkett-Smith bei den NAACP Image Awards
Nicky Nelson / WENN.com
Will Smith und Jada Pinkett-Smith bei den NAACP Image Awards

Doch diese Wahrheit war der erste Schritt in die richtige Richtung: "Es war ein dunkler Moment, aber für mich folgt auf diese Dunkelheit das Morgengrauen. Wenn die ganze Wahrheit herauskommt und Menschen sich sagen müssen, wer sie sind und was sie denken, lernt man sie erst wirklich kennen", resümiert er die gemeinsame Zeit beim Therapeuten. Es scheint so, dass die professionelle Hilfe dem Paar geholfen hat, ihre Ehe zu bereinigen. Es wäre ihnen zu wünschen!

Die Kinder von Schauspieler Will Smith: Willow (l.) und Jaden
Mike Coppola / Staff
Die Kinder von Schauspieler Will Smith: Willow (l.) und Jaden

Seit 19 Jahren sind die beiden nun verheiratet. Jada sollte in der Serie "Der Prinz von Bel-Air" seine Freundin spielen, wurde aber mit der Begründung, dass sie mit ihren 1,52 Meter, für den 1,88 Meter großen Will, zu klein sei, abgelehnt. Nichtsdestotrotz funkte es im wahren Leben und ihre Liebe wurde mit zwei gemeinsamen Kindern gekrönt: Sohn Jaden (18) und Tochter Willow (15). Beide treten in die Fußstapfen ihrer berühmten Eltern und widmen sich der Schauspielerei. Aus einer früheren Ehe hat der "I Am Legend"-Darsteller bereits einen 23-jährigen Sohn.

Jada Pinkett-Smith und Will Smith
Getty Images North America
Jada Pinkett-Smith und Will Smith

Ob Wills Tochter Willow ihr Ruhm etwas zu Kopf gestiegen ist? Schaut selbst: