Schauspielerin Laura Osswald (34) und ihr Ehemann Krishan Weber erwarten ihr erstes gemeinsames Kind und haben sogar schon das Babygeschlecht verraten. Die beiden, die derzeit in den USA leben, freuen sich schon riesig auf den Nachwuchs. Auch, wenn sie es bisher geschickt geheim gehalten haben. Denn Laura ist schon im achten Monat! Wie haben sie es geschafft, dass so lange vor der Öffentlichkeit zu verbergen?

Laura Osswald, "Doctor's Diary"-Star
Facebook / Laura Osswald
Laura Osswald, "Doctor's Diary"-Star

Erst einmal mied die Beauty seit Monaten sämtliche Red-Carpet-Auftritte und dann hat sie auch in ihren sozialen Netzwerken ihre Babykugel geschickt versteckt. Auf den Facebook-Fotos der vergangenen Wochen war bei Laura Osswald kein Babybauch zu erahnen. Die Beauty postete zwar zahlreiche Bilder von sich, war aber offenbar immer darauf bedacht, ihre Kugel zu verstecken. Sie zeigte sich meist nur auf Porträtfotos – geschickt eingefädelt. Auf einem Pic, auf dem sie vor einem Garten posierte, hat sie den Bildausschnitt extra so gewählt, dass genau das Bäuchlein nicht zu sehen war. Laura zeigte sich sogar im Bikini, aber nur den oberen Teil ihres Körpers. Offenbar wollte die Seriendarstellerin ihre Babynews anfangs noch geheim halten.

Laura Osswald, Seriendarstellerin
Facebook / Laura Osswald
Laura Osswald, Seriendarstellerin

Die typischen Schwangerengelüste hatte sie trotzdem. Denn auf einem Pic von Mai 2016 beißt sie erfreut in einen großen Burger und schrieb sogar noch dazu: "Wenn ich mir meine Instagram-Bilder angucke, bin ich auf dem besten Wege dick zu werden." Auch auf diesem Foto versteckte sie gekonnt ihren Babybauch. Doch nun ist die Katze aus dem Sack: Laura verriet im Interview mit der Gala, dass sie im achten Monat schwanger ist. Die Schauspielerin und ihr Ehemann können sich also schon bald auf die Geburt der Prinzessin einstellen.

Schauspielerin Laura Osswald bei In-N-Out Burger
Facebook / Laura Osswald
Schauspielerin Laura Osswald bei In-N-Out Burger

Im letzten Jahr spielte Laura Osswald noch in der Serie Mila mit. Doch nach nur wenigen Folgen musste die Sendung abgesetzt werden. Für Laura war das vielleicht der perfekte Zeitpunkt, um ein Baby zu bekommen. Seht im Clip am Ende des Artikels wie der Sender noch kurz vor dem Soap-Aus versucht hat, neue Zuschauer zu gewinnen.