Miley Cyrus (23) kann sich nicht entscheiden. Der zweite Anlauf ihrer Beziehung mit Liam Hemsworth (26) läuft zwar bestens und auch die Hochzeitsvorbereitungen sind in vollem Gange, doch bezüglich der Details erweist sich die Sängerin als äußerst sprunghaft. So machte sie jetzt nämlich ihre fortgeschrittenen Flitterwochenpläne rückgängig.

Liam Hemsworth und Miley Cyrus auf dem Weg zum Lunch in Los Angeles
MONEY$HOT-$HAWN/Splash News
Liam Hemsworth und Miley Cyrus auf dem Weg zum Lunch in Los Angeles

Wie US Weekly berichtet, hatte das Hollywoodpaar bereits eine Unterkunft auf Bora Bora, sowie die Flüge für ihre romantischen Flitterwochen gebucht. Miley entschied sich nun aber wieder um und stornierte alles. "Die Reise war schon komplett durchgeplant", verriet ein Insider dem Magazin, "aber Miley möchte diese nun so nicht mehr machen. Ein neues Reiseziel müssen die beiden aber erst noch aussuchen."

Miley Cyrus und Liam Hemsworth in Los Angeles
Jacson / Splash News
Miley Cyrus und Liam Hemsworth in Los Angeles

Ein ähnliches Hin und Her gibt es offenbar auch bezüglich der Hochzeitsfeier. Bisher war eine Sommertrauung an einem Strand in Liams Heimat Australien vorgesehen. Nun ist auch dieser Plan nicht mehr aktuell, weil Miley "immer noch sehr unberechenbar ist, was ihre Entscheidungen betrifft". Zudem scheint sich das Liebespaar bezüglich der Größe der Veranstaltung nicht einigen zu können. Während Miley unbedingt eine kleine, private Feier will, möchte Liam seine Hochzeit richtig groß zelebrieren. Auch da muss also noch ein Kompromiss gefunden werden.

Liam Hemsworth und Miley Cyrus in Malibu
VIPix
Liam Hemsworth und Miley Cyrus in Malibu

Mehr über Mileys und Liams Liebes-Comeback erfahrt ihr in diesem Clip: