Sie wird einmal die Königin der Niederlande werden: Prinzessin Catharina-Amalia Beatrix Carmen Victoria (12). Und dass sie unverkennbar die Tochter von König Willem-Alexander (49) ist, wurde jetzt bei den Olympischen Sommerspielen in Rio de Janeiro klar. Amalia sieht ihrem Papa wirklich extrem ähnlich!

Prinzessin Catharina-Amalia der Niederlanden bei den Olympischen Spielen in Rio
Scott Mc Kiernan / ZUMA Press /
Prinzessin Catharina-Amalia der Niederlanden bei den Olympischen Spielen in Rio

Das strohblonde Haar, die Gesichtszüge: Das Vater-Tochter-Duo belegt die alte Weisheit, dass Töchter angeblich immer mehr nach dem Papa als nach der Mama kommen würden. Von ihrer argentinischen Mutter Königin Maxima (45) hat die junge Prinzessin nur die braunen Augen und die vollen Lippen. Schon seit ein paar Tagen sind die niederländischen Royals in Rio anwesend und verfolgen gebannt das sportliche Geschehen.

Prinzessin Catharina-Amalia der Niederlanden mit ihrem Vater König Willem-Alexander
Scott Mc Kiernan / ZUMA Press /
Prinzessin Catharina-Amalia der Niederlanden mit ihrem Vater König Willem-Alexander

Solche Termine werden in Zukunft noch öfter auf dem Programm der 12-Jährigen stehen. An ihrem 18. Geburtstag wird Amalia verfassungsgemäß Mitglied des niederländischen Staatsrates. Doch vor den großen Aufgaben darf sie sicher erst einmal so normal wie möglich ihre Jugend genießen. Dass ihre Eltern darauf sehr viel Wert legen, zeigt schon die Tatsache, dass Amalia jeden Morgen allein mit dem Fahrrad zur Schule fährt.

König Willem-Alexander mit Máxima und den drei Töchtern in Rio
Lars Baron / Staff (Getty)
König Willem-Alexander mit Máxima und den drei Töchtern in Rio

Wie viel Spaß die Oranje-Royals bei den Olympischen Spielen haben, seht ihr im folgenden Video.