Bibi Heinicke (23) gehört zu den bekanntesten YouTube-Stars Deutschlands. Mit ihren Prank-Videos und ihren zahlreichen Scherzclips mit Langzeitfreund Julian Claßen (23) aka Julienco, hat die junge Schönheit bereits über neun Millionen Follower auf YouTube - ein mega Erfolg! Doch für den einen oder anderen Post in ihren sozialen Netzwerken erntet Bibi schon mal einen Shitstorm!

Bibi Heinicke auf der "Smaragdgrün"-Premiere
Florian Ebener / Getty Images
Bibi Heinicke auf der "Smaragdgrün"-Premiere

"Tut mir Leid, dass ich mich heute so selten melde, mir ist etwas nicht schönes passiert ...", schrieb Bibi vor wenigen Wochen auf ihrem Twitter-Account und löste damit eine Welle der Empörung aus. Ihre Fans sorgten sich um sie. Der Hashtag "#WirsindfürdichdaBibi" wurde tausendfach geteilt und binnen weniger Stunden zum Twitter-Trend. Am selben Abend kursierte dann noch ein Beitrag im Netz mit den Worten: "Ich wurde heute mit Krebs diagnostiziert" - doch dabei handelte es sich um eine Fälschung, wie sie in einem Clip danach erklärte. "Plötzlich hat irgendein Idiot einen gefälschten Screenshot ins Internet gestellt, wonach ich angeblich jemandem als Tweet geantwortet habe, dass ich an Krebs erkrankt bin. Ich kann jetzt in diesem Video sagen: 'Nein, ich habe keinen Krebs.'" Sie nahm damit den Gerüchten vorerst den Wind aus den Segeln. Dennoch erntete sie für die Situation einen riesigen Shitstorm.

Bibi Heinicke
Hannes Magerstaedt / Freier Fotograf (Getty)
Bibi Heinicke

Bibi selbst habe niemals gedacht, dass so etwas passieren würde, erklärte sie nun im Promiflash-Interview bei den Videodays in Köln. Doch viele ihrer Fans seien immer auf ihrer Seite: "Ja, das ist mega krass. Das sieht man ja immer, egal was, es sind immer tausende Leute da, die einen direkt unterstützen, egal in welcher Hinsicht. Das ist unbeschreiblich", freute sie sich.

Bibi Heinicke, YouTube-Star
YouTube / Bibi Heinicke
Bibi Heinicke, YouTube-Star

Erfahrt im Clip am Ende des Artikels, wofür die YouTuberin ebenfalls einen Shitstorm kassierte und stimmt gerne im Voting darüber ab, ob ihr denkt, dass die Post-Aktion inszeniert war.

Hat Bibi Heinicke extra einen emotionalen Post veröffentlicht, um Aufmerksamkeit zu bekommen?

  • Klar, auf jeden Fall! Die macht doch alles, um mehr Follower zu bekommen!
  • Nein, niemals! Sie hat sich mit Sicherheit gar nichts Böses dabei gedacht.
Ergebnisse zeigen

Ergebnisse:

  • 1.256 Klar, auf jeden Fall! Die macht doch alles, um mehr Follower zu bekommen!

  • 541 Nein, niemals! Sie hat sich mit Sicherheit gar nichts Böses dabei gedacht.