Es war ein Fußball-Finale, das zum Schluss nicht spannender hätte sein können. Deutschland muss gegen Olympia-Gastgeber Brasilien im Elfmeterschießen ran - und verliert letztlich ganz knapp 5:6. Trotz der Niederlage war das Echo für die DFB-Jungs durchweg positiv - immerhin hatten unsere jungen Kicker mit einer respektablen Leistung Silber geholt und es der Truppe um Superstar Neymar Jr. (24) nicht leicht gemacht! Einziger Wermutstropfen: Robert Bauer brachte nach dem Spiel mit einer kleinen, aber verheerenden Geste alle Brasilianer gegen sich auf. Er streckte sieben Finger in die Luft und erinnerte alle an die WM-Schmach vor zwei Jahren. Jetzt entschuldigte sich der 21-Jährige öffentlich für sein Verhalten.

Siegerehrung der DFB-Kicker nach dem Finalspiel gegen Brasilien bei Olympia 2016
MARTIN BERNETTI/AFP/Getty Images
Siegerehrung der DFB-Kicker nach dem Finalspiel gegen Brasilien bei Olympia 2016

Der Schmerz nach der bitteren 1:7-Niederlage gegen Deutschland bei der Weltmeisterschaft 2014 quälte die fußballbegeisterten Brasilianer. Und da war sie nun, die ersehnte Revanche. Viele gönnten der Seleção den Sieg, Robert Bauer im ersten Moment scheinbar aber nicht. Der gebürtige Pforzheimer stocherte mit seinem Fingerzeig in der Wunde, die gerade zu heilen begann. Dass seine Aktion nichts mit Fair Play zu tun hat, hat er jetzt selbst eingesehen. "Während des Spiels habe ich sehr emotional gehandelt. Wenn ich jemanden mit dieser Aktion gekränkt habe, bitte ich um Entschuldigung", schreibt der Sportler auf seinen Social-Media-Accounts - und zwar auf Portugiesisch. "Es war ein riesiges Vergnügen, in einem so aufgeschlossenen Land mit einem so fröhlichen Volk Fußball zu spielen. Meine Glückwünsche an alle Brasilianer für die Goldmedaille", so seine versöhnenden Worte.

Die DFB-Fußballer nach dem Elfmeterschießen gegen Brasilien bei Olympia 2016
Paul Gilham/Getty Images
Die DFB-Fußballer nach dem Elfmeterschießen gegen Brasilien bei Olympia 2016

Wie die Kommentare unter Roberts Post zeigen, scheinen die meisten Brasilianer die Entschuldigung anzunehmen. Außerdem sind alle nach dem gestrigen Sieg viel zu sehr in Partystimmung, um dem Kicker seine Geste lange krumm zu nehmen. Bei der großen Abschlusszeremonie heute Abend wird dann noch einmal gebührend gefeiert.

Wer sich mit den Brasilianern über die Goldmedaille freut, zeigen wir euch in diesem Video.