Hoher Besuch in Düsseldorf: Als Ehrengast des Festakts "70 Jahre NRW" besuchte Prinz William (34) am Dienstag die nordrhein-westfälische Landeshauptstadt. Seine Ehefrau, Herzogin Catherine (34), und die beiden Kinder George (3) und Charlotte (1) hatte der Blaublüter zwar nicht mit nach Deutschland gebracht - dafür aber ganz viel royalen Glamour.

Nordrhein-Westfalen feierte seinen 70. Geburtstag und doch stand nicht das Geburtstagskind im Mittelpunkt, sondern der royale Gratulant. Denn Prinz William setzte den Feierlichkeiten definitiv die Krone auf. Während seines Kurzbesuchs absolvierte der 34-Jährige ein straffes Programm: Nachdem der Brite um 16 Uhr in Düsseldorf gelandet war, nahm er an der Verleihung des Fahnenbandes an die 20. Panzerbrigade der britischen Streitkräfte teil. Anschließend sprach William mit Soldaten, bevor der Tag mit einem abendlichen Festakt in der Düsseldorfer Tonhalle ausklang.

Höhepunkt der royalen Stippvisite: Williams Treffen mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (62) auf dem roten Teppich. Aber auch die Fans des zukünftigen Königs von England kamen ihrem Idol ganz nahe. Der Prinz schüttelte immer wieder Hände der rund 500 wartenden Fans und nahm sich sogar Zeit für Selfies. Schön wars! Mittlerweile befindet sich William bereits wieder auf dem Heimweg. Goodbye, Majesty!

Schaut euch im Clip alle Bilder vom Besuch an.

Herzogin Kate, Prinz William und Angela Merkel in BerlinSean Gallup / Getty Images
Herzogin Kate, Prinz William und Angela Merkel in Berlin
Die britische Royal-Family beim Trooping the ColourBen A. Pruchnie/Getty Images
Die britische Royal-Family beim Trooping the Colour
Lady Di und Prinz Charles mit ihren Söhnen Harry und William im Jahre 1995AFP / Getty Images
Lady Di und Prinz Charles mit ihren Söhnen Harry und William im Jahre 1995


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de