In dieser Ehe steckt gerade echt der Wurm drin! Zwischen Kim Kardashian (35) und Kanye West (39) kriselt es heftig, der Rapper wollte wohl Abstand von seiner Frau. Nun plaudern Freunde des Paares aber noch ganz andere Details des Ehekrachs aus: Kanye sei der Meinung, dass Kim sich zu freizügig kleide!

Kim Kardashian (Mitte) im Mexiko-Urlaub
Instagram / golden_barbie
Kim Kardashian (Mitte) im Mexiko-Urlaub

Die Reality-Queen trat kürzlich mit ihren Kids North West (3) und Saint West (acht Monate) eine Mexico-Reise an - aber nicht aus purem Vergnügen. Angeblich wollte Kim nämlich ihren exzentrischen Musiker-Gatten eifersüchtig machen, nachdem er sie nicht auf seinen aktuellen Geschäftsreisen dabei haben wollte. Mit ihren heißen Outfits und dem fehlenden Ehering am Finger ist der zweifachen Mutter zumindest eines gelungen: Kanye soll rasend sauer auf seine Frau sein! "Kanye hat diese ganzen Fotos im Internet gesehen und kann damit nicht umgehen. Er sagte ihr, sie sei verheiratet und solle endlich anfangen, sich auch so zu verhalten", verrät ein Insider gegenüber Radar Online. "Natürlich ärgerte es ihn, dass sie ihren Ring nicht getragen hat. Aber viel schlimmer fand er ihre Outfits!", plaudert die Quelle weiter.

Kim Kardashian im Mexiko-Urlaub
Snapchat / kimkardashian
Kim Kardashian im Mexiko-Urlaub

Kims Looks waren tatsächlich mehr als freizügig, gaben den Blick auf ihre Nippel zum Teil komplett frei. Ob "Kimye" es schaffen, ihre Ehe zu kitten und Kim bald wieder mit Ehering am Finger auftaucht?

Kim Kardashian mit ihren Kindern Saint und North in Mexiko
Splash News
Kim Kardashian mit ihren Kindern Saint und North in Mexiko

Seht im folgenden Video, wie anders Kim Kardashian noch als Teenager aussah.