Luna, die Tochter von Chrissy Teigen (30) und John Legend (37) ist einfach nur zuckersüß. Kein Wunder, dass der stolze Papa total vernarrt in den niedlichen Wonneproppen, der im April zur Welt kam, ist. Jetzt plauderte der Sänger aus dem Nähkästchen, wie sehr seine kleine Prinzessin sein Leben verändert hat.

John Legend mit seiner Tochter Luna
Instagram / johnlegend
John Legend mit seiner Tochter Luna

Väter hüten ihre Töchter ja bekanntlich wie ihre Augäpfel. John ist da keine Ausnahme: Der Musiker geht in seiner Vaterrolle total auf. "Es ist so viel Liebe, du fühlst die Verbindung mit deiner Frau und deiner Tochter, und ich denke, dass es eine gewaltige Sache ist, eine Familie zu gründen. Und ich liebe dieses Gefühl", so der 37-Jährige im Gespräch mit dem amerikanischen Magazin People. Johns liebste Papa-Pflichten: Windelwechseln und Flasche geben.

Luna Simone Stephens, Chrissy Teigens und John Legends Tochter
Instagram / johnlegend
Luna Simone Stephens, Chrissy Teigens und John Legends Tochter

Schon jetzt kann sich der Sänger nicht vorstellen, seinem kleinen Schatz jemals einen Wunsch abzuschlagen. "Ich denke, dass ich generell lockerer bin als Chrissy. Aber ich denke, wir werden beide ab und zu mal der Strenge sein - je nachdem, worum es geht", so John, der ebenfalls verriet, dass er seiner geliebten Tochter auf seinem neuen Album einen Song gewidmet hat. Wann dieses erscheint, bleibt aber vorerst noch geheim!

Chrissy Teigen mit Baby Luna und John Legend
Instagram/chrissyteigen
Chrissy Teigen mit Baby Luna und John Legend