Es schien bisher so, als wäre es die große Liebe, doch jetzt ist alles aus und vorbei. Vor wenigen Minuten berichtete Promiflash von der Trennung von Nico Schwanz (38) und Saskia Atzerodt. Nun erklären beide auch, welche Gründe hinter dieser traurigen Entscheidung stecken.

Nico Schwanz und Saskia Atzerodt
Privat
Nico Schwanz und Saskia Atzerodt

Die Wunden bei dem Schlager-Star sind noch frisch, denn es ist gerade mal einen Tag her, dass aus seiner Freundin seine Ex wurde, wie er gegenüber Promiflash verrät: "Sie kam gestern aus Bayern zurück zu mir nach Thüringen und sagte, dass wir reden müssen, weil sie nicht mehr glücklich ist." Spätestens bei diesen Worten war Nico bewusst, in welche Richtung das Gespräch gehen wird. Doch die Tatsache, dass das alles tatsächlich passiert, überraschte ihn dennoch: "Ein paar Tage vorher sagte sie noch, sie liebe mich. Ich verstehe nicht, wie man von jetzt auf gleich eine Beziehung beenden kann."

Nico Schwanz und Saskia Atzerodt
Privat
Nico Schwanz und Saskia Atzerodt

Für die ehemalige Bachelor-Kandidatin hingegen stecken hinter ihrem Entschluss, die Beziehung zu beenden, triftige Gründe: "Es hat einfach nicht mehr gepasst, wir haben sehr oft gestritten. Ich bin vielleicht einfach zu jung für ihn. Ich hab' mich gefühlt, als würde er mich nicht für voll nehmen. Und aus diesen Gründen habe ich mich von ihm im Guten getrennt", erzählt Saskia.

Nico Schwanz und Saskia Atzerodt
Manfred Kroyer
Nico Schwanz und Saskia Atzerodt

Vor kurzer Zeit hingegen schien bei den beiden alles noch in bester Ordnung zu sein, sogar von einem gemeinsamen Projekt war die Rede. Was dahinter steckt, erfahrt ihr im Clip. Was denkt ihr über das Liebes-Aus, stimmt im Voting darüber ab.

Was haltet ihr von der Trennung?

  • Das ist so schade! Sie waren ein Traumpaar
  • Es ist okay, die beiden haben eh nicht zusammengepasst!
Ergebnisse zeigen

Ergebnisse:

  • 489 Das ist so schade! Sie waren ein Traumpaar

  • 768 Es ist okay, die beiden haben eh nicht zusammengepasst!