13 Jahre ist es her, dass die Black Eyed Peas mit ihrem Song "Where is the love" ein Zeichen gegen Krieg und Terror setzten und weltweit Chart-Erfolge feierten. Jetzt sind die amerikanischen Hip-Hop-Musiker Will.i.am (41), Fergie (41), Taboo (41) und apl.de.ap (41) mit einem Remake ihres Mega-Hits zurück – mit super prominenter Unterstützung und aus einem ganz besonderen Grund.

Sänger Justin Timberlake
Rob Kim/Getty Images
Sänger Justin Timberlake

Die Aussage des Songs ist heute aktueller denn je: Angesichts von Terroranschlägen und der Flüchtlingskrise lässt sich diese Frage zu Recht stellen: "Wo ist die Liebe?". Aus den gegebenen Anlässen haben die Black Eyed Peas ihren Song neu interpretiert und sich dafür weitere Stars mit ins Boot geholt. Mit dabei sind unter anderem Usher (37), Jessie J (28), Kendall Jenner (20), Justin Timberlake (35) und Nicole Scherzinger (38). Will.i.am erläutert in einem Interview mit Genius: "Der Konflikt in Syrien, die Terrorattacken in Paris, die Bombenanschläge in Brüssel, die Aufstände in der Türkei und das Massaker in Orlando haben uns dazu bewegt, 'Where is the Love?' neu aufzulegen. Damals haben wir den Song nach 9/11 geschrieben, jetzt ist er immer noch genauso relevant."

apl.de.ap, Fergie, Will.i.Am und Taboo beim "iHeartRadio Music Festival 2011"
Michael Buckner/Getty Images
apl.de.ap, Fergie, Will.i.Am und Taboo beim "iHeartRadio Music Festival 2011"

Schon jetzt – wenige Tage nach der Veröffentlichung – ist die Neuauflage mit Superstar-Support ein absoluter Hit im Netz. Das Video, das ganz schlicht in schwarz-weiß gehalten ist, hat über 40 Millionen Klicks auf Facebook. Die Erlöse aus dem Verkauf der Single kommen der Charity-Stiftung von Will.i.am zugute, die die schulische Ausbildung junger, finanziell benachteiligter Menschen unterstützt.

Nicole Scherzinger
Jamie McCarthy/Getty Images
Nicole Scherzinger

Schaut euch im Clip das Remake von "Where is the love" an.