Jenny Elvers (44) machte in der Vergangenheit nicht immer mit einem verantwortungsvollen Lebensstil auf sich aufmerksam: Alkoholsucht, Partyleben, zahlreiche Männergeschichten. Vieles davon hat sie lange hinter sich gelassen, hat dieses Jahr im Dschungelcamp eine ganz andere Seite von sich gezeigt. Vor allem, wenn es um ihren Sohn Paul und dessen Modelgagen geht, zeigt sich Jenny ziemlich verantwortungsvoll.

Aus dem kleinen Paul Elvers ist mittlerweile ein Teenager geworden, der sich neben der Schule ein zusätzliches Taschengeld mit Modeljobs verdient. Mama Jenny unterstützt ihn in seinem Wunsch zu modeln, ermahnt ihn im Gespräch mit der Gala jedoch auch zur Disziplin: "Ich dränge Paul nicht. Nur habe ich ihm gesagt, dass er, wenn er wirklich Model werden will, auch am Ball bleiben muss. Schließlich investiert die Agentur Geld in ihn." Und auch, wenn es um den Verdienst ihres Sohnemanns geht, spricht aus ihr die Stimme der Vernunft: "Wenn Paul mit dem Modeln größere Summen verdienen sollte, geht ein Teil ganz sicher auf sein Sparbuch. Ich finde, ein 15-Jähriger muss nicht frei über 1000 Euro verfügen."

Im Video am Ende des Artikels seht ihr, wie Paul seine Modelkarriere startete.

Jenny Elvers und ihr Sohn Paul Elvers im Juli 2017 in BerlinGetty Images/Andreas Rentz
Jenny Elvers und ihr Sohn Paul Elvers im Juli 2017 in Berlin
Jenny Elvers bei einem Pressetermin für die TV-Serie "SOKO Wismar" im Mai 2016Matthias Nareyek/Getty Images
Jenny Elvers bei einem Pressetermin für die TV-Serie "SOKO Wismar" im Mai 2016
Jenny Elvers am Set von "SOKO Wismar" im Mai 2016 in BerlinMatthias Nareyek
Jenny Elvers am Set von "SOKO Wismar" im Mai 2016 in Berlin
Hat Paul Elvers das Zeug zum Modeln?896 Stimmen
587
Ja, er ist ein super süßer Junge!
309
Nein, er sieht ja aus wie ein Bubi.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de