Jetzt rechnet Zayn Malik (23) mit dem Boybandleben ab. Zusammen mit den Machern von "Law & Order" arbeitet Zayn an einer Serie angelehnt an seine Zeit mit One Direction.

One Direction mit Zayn bei einem Konzert
Facebook/onedirectionmusic
One Direction mit Zayn bei einem Konzert

Produziert wird die Fernsehserie für den amerikanischen Sender NBC mithilfe des berühmten Fernsehmoguls Dick Wolf. Angeblich wird die Show "Boys" heißen und vom alltäglichen Leben in einer supererfolgreichen Boyband erzählen. Hier kommt der 23-jährige Brite als Insider ins Spiel. "Zayn hat definitiv einen authentischen Blickpunkt auf diese Welt, in der Kinder mit schwindelerregender Geschwindigkeit berühmt werden. Die Besetzung und Originalmusik werden Hauptthemen der Show, die dadurch großes Promopotenzial haben wird", verrät Produzentin und Ehefrau von Dick, Noelle Wolf, laut Variety.

Zayn Malik bei einem Musikvideodreh
WENN.com
Zayn Malik bei einem Musikvideodreh

Ob Zayn auch auf dem Bildschirm zu sehen sein wird, ist bisher nicht bekannt. Es scheint allerdings nicht ausgeschlossen. Ebenso können sich Fans wohl auf den einen oder anderen Song des Sängers auf dem Soundtrack freuen. Bis zum Start der Serie hat das Ex-1D-Mitglied hoffentlich noch genug Zeit, an seinen Angstattacken zu arbeiten, die ihn jüngst zur Absage eines Konzertes zwangen.

Zayn Malik bei einem Auftritt
FayesVision/WENN.com
Zayn Malik bei einem Auftritt

Auch One Direction-Star Niall Horan (22) wir gerade alles zu viel. Was passiert ist, seht ihr im Video: