Am heutigen Abend war für die Promi Big Brother-Bewohner Schluss mit lustig! Zuerst mussten sich die Kandidaten aus den jeweiligen Bereichen erst gegenseitig nominieren: Oben traf es Isa Jank (64) und unten Joachim Witt (67) und Dolly Dollar (54). Mario Basler (47) stand, aufgrund einer verlorenen Challenge am Vortag, bereits ebenfalls auf der Liste. Dann mussten die Zuschauer ihre Wahl treffen. Dolly Dollar konnte letztendlich die wenigsten für sich begeistern und flog aus dem Haus.

Schauspielerin Dolly Dollar
Sat.1 Presseportal
Schauspielerin Dolly Dollar

Der Star aus "Eis am Stiel" ist nicht der erste, der den TV-Container verlassen musste. Vor wenigen Tagen packte bereits Edona James ihre Koffer, das geschah allerdings ohne das Zutun des Publikums. Bei Dolly war das anders. Für sie riefen nämlich die wenigsten Zuschauer an und so hieß es Abschiednehmen. Ahnen konnte man das Ganze vorher nicht unbedingt, schließlich eckte zuletzt eher Isa Jank an. In einer Promiflash-Umfrage galt sie sogar als nervigste Bewohnerin. Auch Prinz Marcus von Anhalt (49) hat das Ergebnis gewundert: "Schade, ich habe gedacht, sie gewinnt", sagte er kurz nach der Verkündung. Manchmal kommt es eben anders als erwartet – besonders bei PBB!

Promi Big Brother: Selfie aus dem Luxus-Bereich
Sat.1 Presseportal
Promi Big Brother: Selfie aus dem Luxus-Bereich

Was hinter Edonas PBB-Aus wirklich steckt, erfahrt ihr im Clip. Im Voting könnt ihr außerdem über die heutige Entscheidung abstimmen.

Schauspielerin Isa Jank
Sat.1 Presseportal
Schauspielerin Isa Jank

Ist Dolly zu Recht rausgewählt worden?

  • Ja, sie war total langweilig!
  • Nein, jemand anderes hätte rausfliegen müssen
Ergebnisse zeigen