Gerade erst haben Blac Chyna (28) und ihr Verlobter Rob Kardashian (29) das Geschlecht ihres Babys bekanntgegeben. Die Freude über ihr kleines Mädchen hat die Schwangere offensichtlich gleich in einem Nachtclub zelebriert. Blac wurde jetzt nämlich beim Verlassen einer Disco in Los Angeles gesichtet, und das mitten in der Nacht. Ist das der richtige Ort für eine Hochschwangere?

Blac Chyna beim Verlassen des "Penthouse"-Nachtclubs in Los Angeles
Splash News
Blac Chyna beim Verlassen des "Penthouse"-Nachtclubs in Los Angeles

Schon vor ein paar Wochen wurde die werdende Mutter gemeinsam mit ihrem Liebsten in einem Strip-Club gesichtet. Doch auch im fortgeschrittenen Stadium ihrer Schwangerschaft schreckt Blac offenbar nicht davor zurück, noch ordentlich zu wummernden Bässen zu feiern – diesmal sogar ohne Rob! In dem hautengen Dress zeichnete sich die Mega-Baby-Kugel der Make-up-Artistin ab – lange kann es nicht mehr dauern, bis Blacs Mini-Me das Licht der Welt erblickt.

Blac Chyna und Robert Kardashian, Reality-Stars
Instagram / blacchyna
Blac Chyna und Robert Kardashian, Reality-Stars

Doch sollte eine hochschwangere Frau wirklich in einen Nachtclub gehen? In unserer Umfrage am Ende des Artikels könnt ihr darüber abstimmen, was ihr von Blacs nächtlichem Ausflug haltet.

Blac Chyna während ihrer zweiten Schwangerschaft in Hollywood
Cousart/JFXimages/WENN.com
Blac Chyna während ihrer zweiten Schwangerschaft in Hollywood

Im folgenden Video erfahrt ihr, wie Blac ihrer Schwägerin Kim Kardashian (35) Konkurrenz macht.

Sollte Blac Chyna hochschwanger in einen Nachtclub gehen?

  • Auf keinen Fall! Das könnte dem Ungeborenen schaden
  • Warum nicht? Da ist doch nichts dabei
Ergebnisse zeigen

Ergebnisse:

  • 1.095 Auf keinen Fall! Das könnte dem Ungeborenen schaden

  • 532 Warum nicht? Da ist doch nichts dabei