Für ordentlich Kreischalarm und Schnappatmung sorgte Justin Bieber (22) beim gestrigen Konzert in Berlin. Der schnucklige Sänger heizte seinen Beliebern mit seiner fulminanten Bühnenshow in der ausverkauften "Mercedes Benz"-Arena ordentlich ein.

Justin Bieber beim Konzert in New York
@PapCultureNYC / Splash News
Justin Bieber beim Konzert in New York

Auch DSDS-Sternchen Oksana Kolenitchenko (28) war vor Ort und outete sich als waschechtes Fan-Girl. Mit 13.000 Fans feierte sie lautstark den spektakulären Auftritt des 22-Jährigen. Der Musiker eröffnete das Konzert, als er in einem dursichtigen Plexiglas-Kasten aus dem Boden hervor kam. Darauf folgte ein wilder Mix aus Tanz, Akrobatik, Feuerwerk, Nebel und 3-D-Licht-Installationen, Justins Schlagzeug-Solo, sowie einer Akustik-Version seines Hits "Love Yourself", der die gesamte Halle zum Beben brachte.

Oksana Kolenitchenko im Pearl Club in Berlin
WENN
Oksana Kolenitchenko im Pearl Club in Berlin

Die Blondine zeigte sich sichtlich begeistert vom Spektakel und veröffentlichte auf Snapchat ein Video, auf dem sie ausgelassen zu den Bieber-Beats abtanzt. Dabei schreit sie aus vollem Hals: "Ich fühle mich wie zwööölf! Aber ich weiß, dass ich zweifache Mutter bin." Doch auch eine Mami darf sich ab und zu mal wieder wie ein Teenie benehmen und Justin weiß einfach, wie man es schafft, Frauenherzen höher schlagen zu lassen...

Justin Bieber bei seiner "Purpose"-Tour
Getty Images
Justin Bieber bei seiner "Purpose"-Tour

Wie ausgelassen Oksanas Stimmung beim Bieber-Konzert war, davon könnt ihr euch hier überzeugen.