Familien-Ausflug nach Windsor-Art. Nun ist es (endlich) offiziell: William (34) und Kate (34) nehmen ihre Kinder George (3) und Charlotte (1) mit zum Staatsbesuch nach Kanada. Dies bestätigte der Kensington Palast am Montag in einer Presseerklärung. Für die kleine Charlotte wird es ihr erster Überseeflug.

Prinz George mit seinen Eltern William und Kate bei einer Flugshow in England
WENN
Prinz George mit seinen Eltern William und Kate bei einer Flugshow in England

Dass die beiden Kinder ihre Eltern begleiten, ist allerdings keine Überraschung, sondern ein offenes Geheimnis. Bereits vor einigen Wochen sickerten erste Details durch. So wird die royale Familie nicht im Privat-, sondern im Linienflugzeug reisen. Auch das Programm ist voll und ganz auf die Mini-Royals ausgerichtet. So ist unter anderem ein Besuch im Nationalpark und in einem Indianer-Reservat geplant. Auf die Bilder des süßen George mit Pfeil und Bogen darf man sich wohl jetzt schon freuen. So wird er bestimmt auch die Herzen der Kanadier erobern, schließlich wird er einmal das Staatsoberhaupt des zweitgrößten Landes der Erde sein. Noch ist dies seine Ur-Oma Queen Elizabeth II. (90).

Herzogin Kate, Prinzessin Charlotte, Prinz George und Prinz William (v.l.n.r.)
JUSTIN TALLIS / Freier Fotograf (Getty)
Herzogin Kate, Prinzessin Charlotte, Prinz George und Prinz William (v.l.n.r.)

Mama Kate und Papa William haben in jedem Fall viel vor und werden wahrscheinlich nur wenig Zeit für George und Charlotte haben. 30 offizielle Termine sind geplant, doch die Eltern werden eh im Schatten ihrer süßen Kinder stehen. Eine besondere Ehre wurde übrigens Georges Onkel Harry (32) zuteil. Welche, seht ihr im Video unter dem Artikel.

Prinz George und Prinzessin Charlotte
WENN
Prinz George und Prinzessin Charlotte