Auch wenn Lena Dunham (30) keine Modelmaße hat, ist die Girls-Schauspielerin total im Einklang mit ihrem Körper und steht ganz offen zu ihren kleinen Schönheitsmakeln. Ihre Fans begeistert sie mit Selbstbewusstsein und Natürlichkeit – in Zeiten, in denen es dank digitaler Bild-Bearbeitung so einfach wie nie geworden ist, immer perfekt auszusehen. In einem neuen Schnappschuss offenbarte Lena jetzt ganz uneitel, was eine schwere Erkrankung mit ihrem Körper gemacht hat.

Lena Dunham zeigt ihre Narben
Snapchat / --
Lena Dunham zeigt ihre Narben

Anfang des Jahres hatte die "Girls"-Darstellerin öffentlich gemacht, dass sie an Endometriose leidet. Dabei handelt es sich um eine chronische Erkrankung, bei der sich Gewebe der Gebärmutterschleimhaut außerhalb der Gebärmutter in benachbarten Organen ansiedelt. Als Begleitsymptome der Krankheit treten Zysten auf – auch bei Lena, die sich zuletzt im März einer Operation an den Eierstöcken unterziehen musste. Narben bleiben da natürlich nicht aus, und die präsentierte die 30-Jährige jetzt ganz offen auf einem Bild, das sie bei Snapchat veröffentlichte. Während Lena in einem knappen Bikini vor einem Spiegel posiert, sind die Wundmale auf ihrem Bauch deutlich zu erkennen.

"Girls"-Star Lena Dunham
Instagram/lenadunham
"Girls"-Star Lena Dunham

"Wenn der Target-Badeanzug dein wahres Ich zeigt. Endo-Narben und alles", betitelte die Schauspielerin den ehrlichen Schnappschuss, den sie ihm Rahmen einer Pool-Party aufgenommen hat. Und beweist so einmal mehr, was für ein tolles Vorbild sie ist.

Lena Dunham bei der Verleihung der Golden Globes 2015
Jason Merritt/Getty Images
Lena Dunham bei der Verleihung der Golden Globes 2015