Die vierte Staffel von Promi Big Brother ist zu Ende gegangen. Ben Tewaag (40) triumphierte im Finale gegen Mitbewohnerin Cathy Lugner (26). Endlich konnten auch die letzten Familienmitglieder und Freunde ihre Geliebten wieder in die Arme schließen. Doch einer fehlte! Cathys Ehemann Richard Lugner (83) wartete bei ihrem Auszug aus dem Container nicht auf sie.

Richard Lugner und Cathy Lugner
Monika Fellner / Freier Fotograf
Richard Lugner und Cathy Lugner

Wo ist Richard? Als Cathy Lugner im Studio ankam, waren weder ihr Mann, noch ihre Tochter vor Ort. Während die Kleine sicherlich schon im Bett ist, erstaunt das Fernbleiben von Richard Lugner schon enorm. Schließlich hatte er immer wieder betont, wie sehr ihm das ehemalige "Playboy"-Häschen fehlt. Die ungleichen Eheleute machten während Cathys Zeit im "Promi Big Brother"-Haus mit Gerüchten um eine mögliche Ehekrise Schlagzeilen. Die blonde PBB-Teilnehmerin brachte den Stein ins Rollen, nachdem sie in der ersten Woche im Container unter Tränen von ihrer Ehe mit dem Baulöwen berichtete.

Cathy Lugner
Sascha Steinbach / Freier Fotograf
Cathy Lugner

Dieser schoss promt zurück und äußerte gegenüber der Presse, dass Cathy ihn durch ihre Teilnahme an der Show alleine zurückgelassen hätte. Richard durfte seine Frau sogar im Haus besuchen – das ist eigentlich absolut gegen die Spielregeln.

Cathy Lugner im "Promi Big Brother"-Studio in Köln
Sascha Steinbach / Freier Fotograf
Cathy Lugner im "Promi Big Brother"-Studio in Köln

Auch Cathys erste Worte nach ihrem Auszug richten sich NICHT an ihren Mann, sondern an ihre süße Tochter. Ein weiteres Indiz dafür, dass hier einiges im Argen liegen könnte. Warum Richard nicht im Studio war, ist unklar. Spätestens im heimischen Wien werden sich die beiden aber wieder sehen - und wohl erst einmal aussprechen müssen...