Die Emmy Awards sind noch nicht einmal verliehen und schon gehört Game of Thrones zu den absoluten Siegern. Denn mit 23 Nominierungen hat das Serienepos die besten Chancen, als großer Gewinner die Preisverleihung zu verlassen. Doch wer sind die größten Konkurrenten für Kit Harington (29), Maisie Williams (19) und Co.?

Kit Harington als Jon Snow in "Game of Thrones"
WENN
Kit Harington als Jon Snow in "Game of Thrones"

"Game of Thrones" könnte am Sonntag Geschichte schreiben: Mit 23 Nominierungen zählt das Fantasy-Epos schon jetzt zu den Abräumern der diesjährigen Emmy-Verleihungen. So sind unter anderem nicht nur Emilia Clarke (29), Kit Harington und Maisie Williams für ihre schauspielerischen Leistungen nominiert, sondern der gesamte Cast darf auch auf einen Sieg in der Königsdisziplin "Bestes Drama" hoffen. Dort trifft das TV-Format jedoch auf harte Konkurrenz, denn auch die Macher von "Better Call Saul", "Downtown Abbey", "House of Cards", "Mr. Robot" und "The Americans" möchten den Award abstauben.

GoT-Sophie Turner
Paul A. Hebert/Press Line/Splash
GoT-Sophie Turner

Schon bei der Vorverleihung letzte Woche konnte "Game of Thrones" jubeln: So wurde die Serie bereits in den Bereichen Casting, Kostüm, Make-up, Schnitt, Design, Stunts und visuelle Effekte ausgezeichnet. Bleibt abzuwarten, ob die Fantasy-Story am Sonntag kurz nach Verkündung des Show-Aus' in den TV-Olymp aufsteigt.

Maisie Williams, Szene aus "Game of Thrones"
WENN
Maisie Williams, Szene aus "Game of Thrones"

Schaut euch im Clip an, wie lustig es hinter den Kulissen abgeht.