"Predator" ist 80er-Jahre-Kult Deluxe. Nun plant Hollywood ein weiteres Remake des Erfolgsfilms mit Arnold Schwarzenegger (69). Erneut soll ein Oscar-Preisträger die Hauptrolle übernehmen.

Carl Weathers (l.) und Arnold Schwarzenegger in "Predator"
EVERETT COLLECTION, INC. (ActionPress)
Carl Weathers (l.) und Arnold Schwarzenegger in "Predator"

Nach Adrien Brody (43) soll Benicio Del Toro (49) laut dem Online-Portal Deadline demnächst auf Ungeheuer-Jagd gehen. Mit dem Remake plant das Filmstudio 20th Century Fox in den Kampf um den erfolgreichsten Blockbuster des Kino-Sommers 2018 gehen. Dafür wurde Shane Black als Regisseur verpflichtet, der in diesem Sommer mit "The Nice Guys" einen Überraschungs-Hit landete. Das letzte Remake kam 2010 in die Kinos. Schon kurz danach wollte Regie-Star Robert Rodriguez (48) eine Fortsetzung drehen, die jedoch zugunsten eines komplett neuen Konzepts verworfen wurde. Ex-Governator Arnold Schwarzenegger hat bereits sein Interesse angemeldet, in dem Relaunch als Gaststar mitzuwirken.

Oscar-Preisträger Benicio Del Toro
Christopher Polk / Staff (Getty)
Oscar-Preisträger Benicio Del Toro

Del Toro schwimmt seit seinem Comeback im Action-Thriller "Sicario" wieder auf einer Erfolgswelle. Mit Christian Bale (42) und Michael Fassbender (39) hat er erst kürzlich das Drama "Weightless" abgedreht und stand auch für den neuen Star Wars-Teil vor der Kamera.

Benicio Del Toro in "Sicario"
Collection Christophel (ActionPress)
Benicio Del Toro in "Sicario"

Unter dem Artikel könnt ihr im Video sehen, dass Arnold Schwarzenegger allerdings viel von seiner Furchtlosigkeit eingebüßt hat.