In den USA wurde bereits die komplette sechste Staffel ausgestrahlt, doch auch nach so vielen Jahren ebbt der Hype um Game of Thrones nicht ab. Die Show wird regelmäßig mit Preisen überhäuft – so auch vielleicht wieder heute Abend, denn sie ist für sage und schreibe 23 Emmy Awards nominiert! Angesichts dieser Ehre gerät GoT-Star Emilia Clarke (29) schon vor der Preisverleihung regelrecht aus dem Häuschen.

Emilia Clarke bei der BAFTA Tea Party 2016
Getty Images
Emilia Clarke bei der BAFTA Tea Party 2016

"Es ist echt so aufregend", schwärmte sie in einem Interview auf dem roten Teppich der BAFTA Tea Party 2016 von den zahlreichen Nominierungen, "es ist so wundervoll, weil ich mit meinen Mädels zusammen sein werde. Wir freuen uns, 'Game of Thrones' ist das Beste!" Obwohl Emilia von Anfang an bei "Game of Thrones" dabei war und den sensationellen Erfolg somit auch von Beginn an miterlebte, nimmt sie den Hype nicht als etwas Verständliches hin, sondern genießt jede Minute.

Emilia Clarke als Daenerys Targaryen in "Game of Thrones"
WENN
Emilia Clarke als Daenerys Targaryen in "Game of Thrones"

Auch Emilias Kollegin Maisie Williams (19) zeigte sich dankbar über die Aussicht, mit ihrer Serie erneut so manchen Award abzuräumen: "Der Erfolg ist einfach so toll für alle, die involviert sind. Die Produktion der Serie ist so riesig. Es ist schön, dass all diese Leute die Anerkennung bekommen, die sie verdienen." Wie viele Emmys das GoT-Team letztendlich in den Händen halten darf, wird bei der Award Show in wenigen Stunden entschieden.

Maisie Williams bei der BAFTA Tea Party 2016
Getty Images
Maisie Williams bei der BAFTA Tea Party 2016