Keine Stylistin - kein Sozialleben. Wer nicht schön ist, hat es in der Welt sooo schwer. Game of Thrones-Star Maisie Williams (19) nimmt jetzt die Beauty-Werbebranche aufs Korn. So herrlich selbstironisch hat man die Engländerin noch nie gesehen.

Maisie Williams im Werbespot für Three UK
YouTube/Three UK
Maisie Williams im Werbespot für Three UK

Der Werbespot für den britischen Mobilfunkanbieter Three UK spielt mit dem Wort "Blackspot" was im Englischen Mitesser und gleichzeitig Funkloch bedeutet. Maisie tut in dem YouTube-Video so, als wäre ein Funkloch so tragisch wie ein Pickel, da das Äußere ja für den Erfolg verantwortlich ist, wie sie scherzt. "Während meine Freunde Party machten, steckte ich Zuhause fest und fühlte mich total abgekoppelt. Es gab Zeiten, da fühlte ich mich wie die einsamste Person der Welt." Doch all das löst die Schauspielerin in dem Werbespot einfach mit "wissenschaftlichem Zeug" und ist plötzlich gefragter Hollywood-Star.

Maisie Williams bei den "House Of Fraser British Academy Television Awards 2016"
Getty Images
Maisie Williams bei den "House Of Fraser British Academy Television Awards 2016"

Mit dieser Aktion kritisiert die 19-Jährige die Maschen der Beauty-Industrie, die makelloses Aussehen als Erfolgsvorrausetzung darstellen und damit Profit machen. Bei ihrem großen Kreis an jungen Fans, ist das eine wichtige Botschaft.

Maisie Williams bei der "Serpentine Gallery Summer Party" in London
WENN
Maisie Williams bei der "Serpentine Gallery Summer Party" in London

Momentan steht die junge Britin für die siebte Staffel der Erfolgshow "Game of Thrones" vor der Kamera und macht ihre Fans neugierig. In den neuen Episoden soll es wieder richtig spannend werden.

Wie lustig es bei der GoT-Premiere zuging, seht ihr hier: